EuropaSport

Der Pokal schmust mit Ronaldo

Der Champions League-Gewinner heißt Real Madrid. Der spanische Fußball-Rekordmeister setzte sich im Elfemeterschießen mit 5:3 gegen Atlético Madrid durch.

Kein schönes Bild für Atlético-Fans: Real Madrid erringt den Champions League-Sieg 2016.

Mailand (dpa) – Nach 120 Minuten hatte es 1:1 gestanden. Im Giuseppe-Meazza-Stadion in Mailand versagten Juanfran im Elfmeterschießen die Nerven, den entscheidenden Elfmeter verwandelte dann Superstar Cristiano Ronaldo zum 5:3. Auch 2014 hatte sich Real Madrid gegen den Stadtrivalen Atlético im Champions League-Finale durchgesetzt.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"