DeutschlandHamburgTipps

In schwedischen Wanderhütten kostenfrei übernachten

Viele kennen das schwedische Jedermannsrecht, das kostenloses Zelten in der Natur erlaubt. Aber auch in einer Vielzahl von Wanderhütten kann man in den Land gratis übernachten.

Kostenlos und naturnah übernachten? Das können Reisende in Schweden in rund 200 Hütten. Darauf weist der schwedische Tourismusverband Visit Sweden hin.

Die kostenfreien Unterkünfte reichen von rustikalen Waldhütten bis hin neueren Gebäuden. Die Ausstattung variiert von einfach bis komfortabel, oft gehören Außentoilette und Holzofen aber zum Standard. Allerdings gibt es nicht überall fließendes Wasser.

Putzen und nur eine Nacht bleiben

Das System basiert darauf, dass Gäste nicht nur für Sauberkeit in den Hütten sorgen, sondern auch ihre Übernachtungsdauer auf eine Nacht begrenzen. Reservierbar sind die Unterkünfte den Angaben nach nicht: Im Zweifelsfall wird einfach zusammengerückt, denn jede Hütte bietet Platz für mehrere Schlafgäste.

Auskunft darüber, wo man eine der zahlreichen Übernachtungshütten findet, geben etwa Gemeinden oder Visit Sweden.

Übersichtskarten zeigen die Lage der Hütten

Eine Übersichtskarte mit den über das ganze Land verteilten Hütten und anderen Arten von Wanderunterkünften bietet zudem die Webseite «Vindskyddskartan.se».

Und auch die Internetseite «Naturkartan.se» listet zahlreiche Treffer für schwedenweite Übernachtungsmöglichkeiten, die allerdings nicht alle kostenfrei sind.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"