EuropaTipps

Die Avaada-Gruppe beschafft 1 Milliarde USD von Brookfield für die Herstellung von grünem Wasserstoff, Solar PV-Modulen und den Ausbau der Plattform f

Dies ist Teil ihres Plans zur Kapitalbeschaffung in Höhe von 1,3 Mrd. USD

Die Avaada-Gruppe gab heute bekannt, dass sie im Rahmen ihres laufenden Plans zur Kapitalbeschaffung von 1,3 Mrd. USD 1,07 Milliarden USD zur Finanzierung ihrer Projekte für grünen Wasserstoff und grünen Ammoniak in Indien beschafft hat.

Brookfield Renewable investiert über den Brookfield Global Transition Fund (BGTF) bis zu 1 Mrd. USD in Avaada Ventures Private Limited.

Global Power Synergy Public Company Limited („GPSC”) investiert weitere 68 Mio.USD in Avaada Energy Private Limited, um Verbindlichkeiten zu tilgen und das Wachstum zu fördern.

Darüber hinaus führt die Gruppe bereits ausführliche Gespräche mit potenziellen Investoren, um weitere 200 Millionen USD zu beschaffen.

Die Avaada-Gruppe ist im Bereich der globalen Energiewende zukunftsfähig und hat sich auf die Produktion von grünem Wasserstoff und grünem Ammoniak spezialisiert. Die Gruppe hat auch ihre Präsenz in der Solar-PV-Lieferkette mit der Herstellung von Solarzellen und -modulen erweitert. Avaada betreibt derzeit ein Portfolio erneuerbarer Energien mit ca. 4 GW und plant, bis 2026 11 GW zu erreichen.

Avaada hat kürzlich eine Ausschreibung im Rahmen des von der indischen Regierung eingeführten Programms „Production Linked Incentive” (PLI) für die Einrichtung einer Produktionsstätte für Blöcke mit 3 GW, Zellen und Modulen gewonnen.

Vineet Mittal, Vorsitzender und Gründer der Avaada-Gruppe, kommentierte: „Die Avaada-Gruppe ist ein führender Akteur bei der Energiewende in Indien und baut ein integriertes „Sand-zu-Molekülen”-Geschäft auf, das auf die globale Energiewende bis hin zur Dekarbonisierung ausgerichtet ist. Ich freue mich, Brookfield als Partner in unserer nächsten Wachstumsphase begrüßen zu dürfen. Die Zusammenarbeit wird uns dabei unterstützen, aufregende Möglichkeiten zu verfolgen, da wir eine entscheidende Rolle bei der Bewältigung des exponentiellen Wachstums nachhaltiger Energien spielen und uns selbst an der Spitze der globalen Energiewende positionieren.

Ich danke auch GPSC für seine fortgesetzte Unterstützung bei der Erfüllung unserer Mission, das Versprechen einer nachhaltigen Zukunft für die Nachwelt zu erfüllen.”

Nawal Saini, Geschäftsführer Erneuerbare Energien & Übergang, Brookfield, fügte hinzu: „Wir freuen uns, über den Brookfield Global Transition Fund, der sich auf Investitionen konzentriert, die den Fortschritt hin zu einer CO2-freien Wirtschaft beschleunigen, in Avaada zu investieren. Diese strategische Partnerschaft wird die weltweite Erfolgsbilanz von Brookfield, den Zugang zu Kapital und das operative Know-How sowie die starke lokale Präsenz von Avaada nutzen, um ihre Vision für die Energiewende zu verwirklichen. Brookfield setzt sich weiterhin dafür ein, die nächste Generation sauberer Energietechnologien zu unterstützen und einen Beitrag zu Indiens Netto-Null-Bestrebungen zu leisten. „

Über die Avaada-Gruppe:

Die vom Sozialunternehmer Vineet Mittal geführte Avaada-Gruppe ist eine integrierte Energieplattform mit Geschäftsinteressen, die von der Herstellung von Solarzellen, Modulen und Elektrolyseuren bis hin zur Erzeugung erneuerbarer Energien, grünem Wasserstoff und grüner Ammoniakproduktion reichen. Avaada Energy, das Vorzeigeunternehmen der Avaada-Gruppe, ist Indiens am schnellsten wachsendes IPP für erneuerbare Energien. Innerhalb von fünf Jahren hat das Unternehmen ein beeindruckendes Portfolio von 4 GW entwickelt und plant, bis 2026 11 GW und bis 2030 30 GW zu erreichen. GPSC ist ein 42,9%iger Kapitalpartner von Avaada Energy, der erneuerbaren Sparte der Avaada-Gruppe.

Das Solarproduktionsgeschäft von Avaada befindet sich in einem fortgeschrittenen Stadium der Entwicklung einer Produktionsanlage für Wafer, Zellen und Module. Die Gruppe führt außerdem Projekte für umweltfreundliches Ammoniak in mehreren Regionen durch und plant eine erhebliche Kapazitätserweiterung, um die inländische und internationale Nachfrage nach sauberem Brennstoff über eine separate Geschäftssparte zu befriedigen.

Über Brookfield Renewable:

Brookfield Renewable betreibt eine der weltweit größten börsennotierten Plattformen für erneuerbare Energie und Dekarbonisierungslösungen. Unser diversifiziertes Portfolio umfasst Wasserkraft-, Wind-, Solar-, dezentrale Energie- und nachhaltige Technologielösungen auf fünf Kontinenten. Unsere installierte Kapazität beträgt insgesamt etwa 25.400 Megawatt und eine Entwicklungspipeline von etwa 110.000 Megawatt an Anlagen für erneuerbare Energien, 8 Mio. Tonnen CO2-Abscheidung und -Speicherung pro Jahr. 2 Mio. Tonnen pro Jahr an Kapazität für recycelte Materialien und 3 Mio. (metrische Millionen) britische Wärmeeinheiten („MMBtu”) jährliche Kapazität erneuerbarer Erdgasprojekte. Investoren können über Brookfield Renewable Partners L.P. auf unser Portfolio zugreifen (NYSE: BEP; TSX: BEP.UN), eine Kommanditgesellschaft mit Sitz auf Bermuda, oder Brookfield Renewable Corporation (NYSE, TSX: BEPC), ein kanadisches Unternehmen.

Brookfield Renewable ist das börsennotierte Flaggschiff für erneuerbare Energien und Übergangsunternehmen von Brookfield Asset Management, einem weltweit führenden alternativen Asset-Manager, der Vermögenswerte im Wert von rund 800 Milliarden US-Dollar verwaltet. In Indien verfügt Brookfield in sieben verschiedenen Bundesstaaten über mehr als 9 GW an diversifizierten Anlagen aus Wind-, Solar- und Hybridanlagen in verschiedenen Ausführungsphasen .

Über den Brookfield Global Transition Fund:

Der Brookfield Global Transition Fund ist der erste Impact-Fonds von Brookfield, der sich auf Investitionen konzentriert, die den globalen Übergang zu einer CO2-freien Wirtschaft beschleunigen und Anlegern gleichzeitig hohe risikobereinigte Renditen bieten. Institutionelle Anleger haben 15 Mrd. USD zugesagt und damit den größten Fonds geschaffen, der je zur Unterstützung des Übergangs zu einer CO2-freien Wirtschaft aufgebracht wurde. Der Fonds zielt auf Investitionsmöglichkeiten im Zusammenhang mit der Verringerung der Treibhausgasemissionen und des Energieverbrauchs, der Steigerung der Kapazität für kohlenstoffarme Energien und der Unterstützung nachhaltiger Lösungen ab. Im Einklang mit seinen beiden Zielen, hohe risikobereinigte Renditen zu erzielen und eine messbare positive Umweltveränderung zu bewirken, erstattet der Fonds den Investoren sowohl Bericht über seine finanzielle Leistungsfähigkeit als auch über seine Umweltauswirkungen.

Über GPSC

GPSC, ein Flaggschiff der PTT-Gruppe für Strom und Energieversorgung mit Kerngeschäft zur Erzeugung und Lieferung von Strom, Dampf und Versorgungsleistungen an industrielle Abnehmer, die Electricity Generating Authority of Thailand (EGAT) usw. Die insgesamt zugesagte Eigenkapitalkapazität beträgt etwa 7.227 MW Strom, etwa 3.064 Tonnen Dampf pro Stunde, etwa 15.400 Tonnen Kühlwasser und etwa 7.026 Kubikmeter verarbeitetes Wasser pro Stunde. Die Anteile an GPSC werden von PTT 47,27 %, SMH (100%ige Tochtergesellschaft von PTT) 7,96 %, Thaioil oder TOP (10.00 %), PTT Global Chemical oder GC (10.00 %) und den öffentlichen Investoren (24.77 %) gehalten.

Weitere Informationen: Website: www.avaada.com

Twitter @Avaadaggroup

Facebook @AvaadaGroup

LinkedIn @AvaadaGroup

Logo: https://mma.prnewswire.com/media/2063725/Avaada_Logo.jpg

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/die-avaada-gruppe-beschafft-1-milliarde-usd-von-brookfield-fur-die-herstellung-von-grunem-wasserstoff-solar-pv-modulen-und-den-ausbau-der-plattform-fur-erneuerbare-energien-301808464.html

Pressekontakt:

Tarun Pal,
Tel.: +91 8826099036,
E-Mail: tarun.pal@avaada.com
Weiteres Material: www.presseportal.de
OTS:               Avaada Group

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"