BerlinDeutschlandTipps

USA-Urlauber können Esta auch über App beantragen

Deutsche Staatsangehörige brauchen in der Regel kein Visum, um die Vereinigten Staaten zu bereisen. Eine Esta genügt. Diese bekommt man nun nicht mehr nur über die Website der Grenzschutzbehörde.

Die für Urlaube und Geschäftsreisen in die USA nötige elektronische Einreisegenehmigung (Esta) lässt sich auch via App beantragen. Die «Esta Mobile App» soll es einfacher machen, den Antrag auf einem Mobilgerät durchzuführen, erklärt die Zoll- und Grenzschutzbehörde CBP.

Die App gibt es für die mobilen Betriebssysteme Android und iOS, sie ist in 40 Ländern und in 24 Sprachen verfügbar. Alternativ kann man wie bislang den Esta-Antrag über die CBP-Website stellen. Dabei lässt sich auch Deutsch als Sprache einstellen.

Für Reisen bis 90 Tage Länge

Zum Hintergrund: Wer maximal 90 Tage im Land bleibt, dem genügt statt eines Visums in der Regel die elektronische Einreisegenehmigung.

Den Esta-Antrag stellen Urlauber am besten so früh wie möglich, aber allerspätestens 72 Stunden vor Reisebeginn. Er kostet 21 US-Dollar, also umgerechnet 19 Euro.

Einmal erteilt, ist die Reisegenehmigung zwei Jahre gültig – falls aber der bei dem Antrag angegebene Reisepass schon vorher ausläuft, erlischt auch die Esta zu diesem Zeitpunkt.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"