EuropaTipps

Mit dem Mountainbike durch Europa – beliebte Trails erkunden

Mit dem Rad ins Abenteuer – wer sich auf sein Mountainbike schwingt, der hat meist etwas besonders vor und zwar mit einem Untergrund, dem normale Fahrräder nicht gewachsen sind.

Doch wo in Europa gibt es eigentlich noch Touren, bei denen es nach Abenteuer riecht und ein Mountainbike oder ein E-Fatbike so richtig ausgefahren werden können?

Das Hauptfeld in Aktion bei der Europameisterschaft im Radsport, in Glasgow am 12. August 2018

Die Reise nach Schottland – hier wird nicht gebremst
Schottland ist das Land der Mythen und das gilt auch für die Radwege der Abenteurer. Hier mit dem Rad unterwegs zu sein, ist eine echte Herausforderung und bringt gerade deshalb so viel Thrill und Spaß mit sich. Eine Empfehlung sind dabei die Trails im schottischen Mittelgebirge. Immer mehr Regionen des Landes möchten gerne die Menschen nach Schottland holen und haben umfangreiche Trails eingerichtet. Teilweise erreichen diese Längen von bis zu 25 km und führen dabei natürlich nicht nur über asphaltierte Wege. Hier geht es durch den Wald und über die Wiesen und auch die Kurven kommen nicht zu kurz.

Eine Gruppe fährt morgens mit E-Bikes durch die Lüneburger Heide. Der Fotograf Poliza bietet geführte E-Bike Touren durch die Lüneburger Heide in den Morgenstunden zum Sonnenaufgang an.


Ab auf die Kapverden

Angenehme Temperaturen, viel Sand und jede Menge toller Trails – das sind die Ergebnisse, die es auf den Kapverden gibt. Allerdings sind die Inseln nur für Menschen geeignet, die auch gut mit Pflastersteinen umgehen können. Eine echte Herausforderung ist es, die Berge nach oben zu kommen. Aber wer es einmal geschafft hat, der startet mit viel Energie in das Tal nach unten und sollte gute Bremsen an seinem Bike haben. Zudem sollte man durchaus auchmit der Kleidung gut ausgestattet sein. Es regnet zwar nicht viel auf den Kapverden, der eine oder andere Sturm lässt sich hier allerdings sehr gerne blicken.

Die Götter auf dem Olymp besuchen
Wie wäre es mit einem Besuch bei den Göttern? Diese wissen ein gutes Mountainbike wahrscheinlich auch zu schätzen, denn bis auf den Olymp ist es ein weiter Weg. In Griechenland gibt es zahlreiche verschiedene Trails, die auf dem Bike erkundet werden können. Nur die Fahrer, die wirklich gut im Training stehen, schaffen die Tour über den Olymp. Wer noch nicht dafür bereit ist, der kann auch zum Parnass fahren und hier Apollon mit einem Besuch huldigen. Dabei braucht es aber auch ein bisschen Mut, denn in dieser Region leben Wölfe und Bären, die sich manchmal sogar blicken lassen.

Mountainbiking während der Olympischen Spiele 2012 in London

Der Geheimtipp Menorca
Mallorca kennt heute fast schon jeder, aber wie sieht es mit Menorca aus? Für Mountainbiker sieht es hier auf jeden Fall sehr gut aus, denn mehrtägige Touren lassen sich optimal umsetzen. Über den Strand, durch den Sumpf und hinein in die Wälder – auf Menorca kommt ganz sicher keine Langeweile auf. Zu beachten: Nicht immer gibt es direkte Flüge nach Menorca, hier braucht es also eine gute Planung für die Anreise.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"