EuropaTipps

Mehrere Tausend Radfahrer beim Aktionstag «Kinzigtal Total»

Aktuell packen viele die Koffer für den Sommerurlaub. Doch manche denken auch schon daran, wohin sie in der kalten Jahreszeit reisen wollen. Auch hier gibt es Frühbucherangebote.

Bei schönem Sommerwetter sind mehrere tausend Radfahrer am Sonntag beim Aktionstag «Kinzigtal Total» auf autofreien Straßen in die Pedale getreten. Die 82 Kilometer lange Strecke führt von der Quelle des Flusses Kinzig in Sinntal-Sterbfritz bis zur Main-Mündung nach Hanau, wie der Sprecher des Main-Kinzig-Kreises John Mewes sagte. Genauere Teilnehmerzahlen nannte er nicht.

Vereinzelt seien Skater unterwegs, die allermeisten Teilnehmenden seien aber Radfahrer, davon seien etwa 80 Prozent mit dem E-Bike unterwegs. «Das ist in diesem Jahr noch mal eine deutliche Steigerung.»

Unter den Teilnehmern seien sowohl viele Familien – auch mit kleinen Kindern – als auch Rennfahrer, von denen eine Reihe die Strecke hin- und zurückfahre. Landrat Thorsten Stolz (SPD) sei zur Eröffnung auch mitgefahren, bis zum Landratsamt, und habe damit etwa die Hälfte der Strecke zurückgelegt. Großen Andrang und daher lange Schlangen von Radfahren habe es zwischenzeitlich an den Sonderzügen gegeben. Zu größeren Unfällen oder Zwischenfällen kam es bis zum Nachmittag im Kinzigtal nicht.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"