DeutschlandKielTipps

Viele Ferienorte im Norden melden gute Auslastung zu Ostern

Inflation und Energiekrise beeinträchtigen die Buchungslaune der Gäste offenbar nicht so stark wie befürchtet. Zu Ostern seien viele Regionen bereits gut ausgelastet, sagte eine Sprecherin der Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein. Der Sommer sehe vielerorts noch besser aus. Im Moment rechnen viele Branchenvertreter mit einer ähnlich guten Auslastung wie 2019 und 2022. Zurzeit gebe es aber in ganz Schleswig-Holstein für die Osterzeit wie auch für den Sommer noch in allen Kategorien Kapazitäten, sagte die Sprecherin. Besonders beliebt sind demnach Heiligenhafen an der Ostsee sowie die Inseln Fehmarn, Sylt, Föhr und Amrum.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"