EuropaTipps

Touré eröffnet Erlebnis-Hus in St. Peter-Ording

Ein toller Weitblick, viel Raum für Spiel, Spaß und Information - das bietet ein neues Erlebnis-Hus in St. Peter-Ording. Zum Eröffnungsfest hat sich hoher Besuch angesagt.

Der Ferienort St. Peter-Ording an der Nordsee ist um eine Attraktion reicher: Ein mehrstöckiger Pfahlbau, der erste in dem Ort hinter dem Deich, bietet Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen ein umfangreiches Freizeitangebot. Das Eröffnungsfest mit einem bunten Programm im sogenannten Erlebnis-Hus beginnt am Donnerstag um 12.00 Uhr. Zwei Stunden später wird Jugend- und Familienministerin Aminata Touré (Grüne) erwartet. Gefeiert wird bis Mitternacht. Ein Pastor segnet das Gebäude, dessen Aussichtsplattform einen weiten Blick auf das Wattenmeer bietet.

Das barrierefreie Gebäude aus Holz und Glas wurde mit Landes- und Bundesmitteln gefördert. In der ersten Ebene ist ein Spiele-Haus mit einem 300 Quadratmeter großen Indoorspielplatz inklusive interaktiver Sportwand und Kletterlabyrinth untergebracht. Eine Koch- und Backinsel sowie ein digitales Info-Hus gehören ebenso zur Ausstattung. Eine 47 Meter lange Rutsche führt aus 20 Metern Höhe nach unten.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"