EuropaTipps

Steigende Energiekosten – Skifahrer müssen mehr für Lifte bezahlen

Skifahrer müssen diesen Winter vielerorts mehr für die Nutzung der Lifte bezahlen. Die Liftbetreiber begründen die Preiserhöhungen mit den stark gestiegenen Energiekosten. So steigt der Preis für den Tagespass am Fichtelberg von 35 auf 39 Euro, wie der Chef der Fichtelberg Schwebebahn, René Lötzsch, sagte. In Altenberg und Schöneck müssen Skifahrer jeweils 2 Euro mehr als voriges Jahr zahlen: 20 beziehungsweise 25 Euro.

Dafür sollen sie aber überall wie gewohnt weiße Hänge geboten bekommen – größere Abstriche bei der Beschneiung wird es den Angaben zufolge nicht geben, obwohl dafür viel Energie nötig ist. «Es geht bei uns nicht ohne Kunstschnee», betonte Jennifer Braun von der Skiwelt Schöneck. Dort soll ebenso wie in Oberwiesenthal aber das Angebot an Nachtskiläufen etwas reduziert werden, um Energie zu sparen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"