DeutschlandHamburgTipps

Mutter und Kind im Badesee führen zu Feuerwehr-Großaufgebot

Ende des Jahres soll die vergünstigte Mehrwertsteuer von sieben Prozent für Speisen in der Gastronomie auslaufen. Keine gute Idee, findet Starkoch Tim Mälzer und fordert ein Umdenken.

Wegen einer sich scheinbar in Not befindenden Mutter und ihrem Kind ist die Feuerwehr Hamburg am Freitag mit einem Großaufgebot zu einem Badesee im Stadtteil Ochsenwerder ausgerückt. Zeugen hatten die beiden auffällig in der Mitte des Hohendeicher Sees schwimmen sehen und daraufhin die Feuerwehr gerufen, sagte ein Sprecher der Feuerwehr am Nachmittag.

Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot aus Rettungsfahrzeugen, Tauchern, Booten und einem Hubschrauber an. Mutter und Kind waren glücklicherweise jedoch schon vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte selbst wieder wohlbehalten aus dem Wasser gekommen. Sie hätten sich nicht in einer Notlage befunden, hieß es weiter.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"