DeutschlandRostockTipps

Meyer: Tourismusbranche muss sich Zukunftsfragen stellen

Die für Mecklenburg-Vorpommern wichtige Tourismusbranche steht nach Worten von Wirtschaftsminister Reinhard Meyer vor einem Wandel. «Der Tourismus kann nicht so bleiben wie er ist. Auch in schwierigen Zeiten dürfen wir dabei nicht die Zukunftsfragen vergessen», sagte der SPD-Politiker der Deutschen Presse-Agentur. Die Branche stehe unter Druck und müsse auch auf die zunehmende Individualisierung der Gästewünsche reagieren. Die erhöhten Kosten auf den Preis für den Gast aufzuschlagen, werde dabei aber nur sehr bedingt funktionieren. Jeder fünfte Arbeitsplatz hängt im Nordosten laut Ministerium vom Tourismus ab. Mit der Zukunft der Branche befasst sich am Mittwoch und Donnerstag in Rostock auch der Tourismustag. Das Motto: «Zeitenwende im Tourismus».

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"