EuropaTipps

Lachen beim Wandern – Witze-Wanderweg mit fränkischen Comedians

Wandern finde manche Leute öde - vor allem Kinder. Auf einem Wanderweg in Franken könnte das anders ein. Dort geht es von einem Witz zum anderen.

Nicht nur die Beinmuskeln, auch die Lachmuskeln kann man auf einem neuen Wanderweg in Mittelfranken trainieren. Auf dem 12 Kilometer langen Weg rund um die Gemeinde Rohr (Landkreis Roth) laden 20 Stationen mit Witzen zum Lachen ein – erzählt unter anderem von namhaften Humorschaffenden wie Lizzy Aumeier und Oti Schmelzer.

Die Idee zu dem interaktiven Wanderweg hatte der Nürnberger Kabarettist Oliver Tissot. «Es geht darum, die Lachanlässe zu vermehren», sagt er. «Kinder lachen etwa 400 Mal am Tag, Erwachsene nur 40 Mal.» Er hofft auch, dass der Rundweg Menschen zum Wandern bringt, die die idyllische Natur allein nicht begeistert – und damit auch mehr Kinder und Jugendliche. «Es ist wie eine Schnitzeljagd gestaltet. Es sind Witze für alle Altersgruppen dabei.»

Einer geht zum Beispiel so: «Warum gehen Ameisen nicht in die Kirche? Weil sie in Sekten sind!». Ein weiterer lautet: «Was waren die letzten Worte des Sportlehrers? “Alle Speere zu mir!”».

Kurze Schenkelklopfer wie diese sind an jeder Witzstation zu finden. Außerdem kann man dort einen QR-Code scannen. Dadurch gelangt man auf Videos, in denen fränkische Kabarettistinnen und Kabarettisten Witze erzählen. Aber auch Menschen aus der Gemeinde sind dabei, wie ein Waldarbeiter, der Pfarrer, Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr oder vom örtlichen Schnupfclub.

In der Schweiz gibt es seit vielen Jahren bereits einen Witze-Weg im Kanton Appenzell. Dieser soll laut der Tourismusinformation ab dem kommenden Jahr überarbeitet werden. Audiostelen sollen dann die Witztafeln ersetzen. Auch im Allgäu gab es vor Jahren mal einen lustigen Wanderweg am Fuße des Grünten. Doch dieser werde seit langem nicht mehr gepflegt, sagt Simone Zehnpfennig von der Tourismusgesellschaft Allgäu GmbH. Tissot hofft nun, dass der Witze-Wanderweg in Franken viele Nachahmer anderswo findet.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"