EuropaTipps

Fazit und Ausblick 2023: HR als Existenzfrage – HRworks als Lösung

- HR-Tech: Erfolgreichstes Jahr in der Geschichte von HRworks
- Personalsoftware von fundamentaler Bedeutung bei KMU
- HRworks bietet die Standardlösung für Erstdigitalisierer

HRworks, der Spezialist für HR-Software im deutschen KMU-Markt, zieht eine positive Bilanz für das von Krisen geprägte Jahr 2022. Dies ist bemerkenswert in einer unsicheren Wirtschaftslage, die in vielen Branchen Rezessionsängste ausgelöst hat. Entgegen diesem Trend verzeichnet das Freiburger Unternehmen eine sehr gute Geschäftsentwicklung. Das Jahr 2022 ist das erfolgreichste in der fast 25-jährigen Geschichte von HRworks. Neben einem neuen Umsatzrekord hat der Pionier für HR-Tech den Auftragseingang des Vorjahres bereits Anfang Dezember überholt.

Existenzfrage Personal treibt HR-Software

Getrieben vom globalen Trend der digitalen Transformation sowie im Kontext von Fachkräftemangel, Energiekrise und dem aktuellen Urteil zur Zeiterfassung, beschäftigen sich viele kleine und mittlere Unternehmen (KMU) jetzt ernsthaft mit der Digitalisierung ihrer HR-Prozesse – auch unter den Gesichtspunkten von Effizienz und Kosteneinsparung. Im Mittelstand setzt sich zunehmend eine grundlegende Erkenntnis durch: Das Personalmanagement ist von fundamentaler – häufig sogar existentieller – Bedeutung. Die Einführung einer Personalsoftware ist in der Geschäftsführung vieler Betriebe jetzt ein brandaktuelles Thema.

HRworks – der perfekte Einstieg für KMU

Als Spezialist für Personalsoftware profitiert HRworks insbesondere von der Konzentration auf das KMU-Segment in Deutschland. Dies zeigt sich an vier Alleinstellungsmerkmalen:

+ Klarer Produktfokus seit 1998

Als Cloud-Pionier setzt HRworks von Anfang an auf eine einfache Lösung ohne Installations- und Wartungsaufwand. Dazu kommt der All-in-one Ansatz für das gesamte Personalmanagement plus Reisekosten. Und HRworks baut seine Software-as-a-Service (SaaS) Lösung kontinuierlich weiter aus.

+ Bestes Preis-Leistungsverhältnis

Mit HRworks können alle Funktionen der HR-Software ohne versteckte Kosten und ohne Jahresbindung genutzt werden.

+ Service als Firmenkultur

HRworks ist ein gewachsenes Unternehmen mit 25 Jahren Erfahrung. Produktqualität und Kundenservice haben heute den höchsten Stellenwert.

+ Stimmiges Geschäftsmodell

HRworks ist seit der Gründung durchweg profitabel und für viele Kunden seit Jahrzehnten ein zuverlässiger Partner.

Zusammen bilden diese vier Kriterien die Grundlage des Erfolgs von HRworks im laufenden Jahr und sie sind die Basis für den Ausblick auf 2023.

Ausblick 2023: die Erstdigitalisierer kommen

Dazu sagt Markus Schunk, CEO von HRworks: “HR-Tech wird im kommenden Jahr eines der zentralen Themen bei vielen mittelständischen Unternehmen sein. Aber in einer anderen Gewichtung, als vielfach angenommen. Aus unserer Marktforschung wissen wir, dass bis zu 70 Prozent der hiesigen Unternehmen mit 50 bis 250 Mitarbeitern keine digitale HR-Lösung haben. Hier geht es um fundamentale Erstdigitalisierung mit Personalakte, Stammdaten aber auch Bewerbermanagement und Zeiterfassung etc. Dafür benötigen diese Unternehmen jetzt die richtige Grundausstattung, damit sie überhaupt digital anschluss- und handlungsfähig werden. HRworks bietet genau dafür die passende Standardlösung als Komplettpaket. Ich formuliere damit unseren Anspruch und unser klares Ziel, dass wir in Deutschland die marktführende HR-Lösung im KMU-Segment sein wollen.”

Pressekontakt:

Matthias Trenkle | Bachstraße 12 | 10555 Berlin
Büro: 0761 47954-198
Mobil: 0179 52 311 47
matthias.trenkle@hrworks.de
www.hrworks.de
Weiteres Material: www.presseportal.de
OTS:               HRworks GmbH

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"