EuropaTipps

Dorf in Rheinland-Pfalz bekommt Auszeichnung «Schiefster Turm der Welt»

Die Auszeichnung für den schiefsten Turm der Welt soll an diesem Sonntag (14 Uhr) offiziell an das Dorf Gau-Weinheim in Rheinland-Pfalz verliehen werden. Durch die Neigung von 5,4277 Grad gehe der Rekord an die 600-Einwohner-Gemeinde im Landkreis Alzey-Worms, bestätigte das Rekord-Institut für Deutschland (RID). Eine Messung im Juli habe die Neigung des Turmes neben einer Kirche bereits bestätigt. Damit löst Gau-Weinheim das ostfriesische Suurhusen ab. Dort gibt es einen Turm mit einer Neigung von 5,19 Grad. Der Turm in Pisa hat laut RID nach einer Sanierung lediglich noch eine Neigung von 3,97 Grad.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"