EuropaTipps

Am Mittwoch keine Besichtigung – «Passat» bekommt neue Leinen

Die Viermastbark «Passat» in Lübeck-Travemünde kann am Mittwoch (19. April) nicht besichtigt werden. An diesem Tag erhalte das Schiff neue Festmacherleinen, teilte die Hansestadt Lübeck am Montag mit. Dafür werde die Bord-Crew durch Mitarbeiter einer Fachfirma verstärkt. Die neuen Festmacherleinen wurden bereits auf dem Wasserweg vom Betriebshof der Lübeck Port Authority (LPA) zur Passat gebracht. Dort warten sie jetzt auf ihren fachmännischen Einbau. Von Donnerstag an kann Lübecks schwimmendes Wahrzeichen wieder wie gewohnt besichtigt werden.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"