DeutschlandHannoverTipps

4.400 Mal um die Welt für bessere Radwege / Ich besitze kein Auto. Ich besitze drei Fahrräder

Eine Gruppe taucht im bis zu 60 Meter tiefen Kreidesee. Bei einer Frau aus Südhessen kommt es zu Komplikationen unter Wasser, sie kann nicht mehr wiederbelebt werden. Der Grund für ihren Tod ist noch unklar.

176 Millionen Rad-Kilometer – 4.400 Mal um die Welt – sind Menschen bisher bei Stadtradeln in 2023 geradelt. Das gemeinsame Ziel von nahezu 900 Tausend aktiv Radelnden: Eine bessere Radinfrastruktur, Klimaschutz und die eigene Gesundheit. Bei “der weltweit größten Fahrradkampagne” ist Mitte Juli Halbzeit; das Ergebnis aus dem Vorjahr ist nahezu übertroffen. Als nationaler Partner und Unterstützer von Stadtradeln hat Wertgarantie Radel-Geschichten über das Vielradeln, Gelegenheitsradeln und das E-Bike Fahren gesammelt.

“Ich besitze kein Auto. Ich besitze drei Fahrräder. Mit denen kann ich jede Strecke, Entfernung, Einkäufe und Aktivitäten gut meistern”, berichtet Sabrina. Sie radelt allmorgendlich und begleitet vom Sonnenaufgang mit ihrem Reiserad etwa 25 Kilometer bis zu ihrer Arbeitsstelle. Am Wochenende tritt sie außerdem auf ihrem Rennrad in die Pedale. Während der 21 Stadtradeln-Tage hat Sabrina für die Region Hannover nahezu 600 Kilometer erradelt. Neben Bike-Fans, wie Sabrina, verhelfen aber auch Alltags-Radelnde Stadtradeln zum Erfolg.

Etwa Fiona, die sagt: “So gut es geht versuche ich das Fahrrad zu nehmen”. Im städtischen Umland wohnend kommt das Fahrrad bei ihr vor allem nachmittags zum Einsatz. Zum Beispiel, um ihre Tochter von der Schule abzuholen. Dann schließen sie Erledigung mit dem Bike an oder machen eine Radtour.

Marcus gehört mit seinem E-Bike zu der Gruppe Radelnden, die derzeit in Deutschland am stärksten wächst: “Ich fahre mit meinem E-Bike täglich zur Arbeit. Gerade nach Feierabend ist die motorisierte Unterstützung von Vorteil. Zuerst einmal macht es genauso viel Spaß, wie mit einem Fahrrad zu fahren. Und dann kommt hinzu, dass man noch viel mehr Reichweite hat. Da habe ich dann noch Energie, um mit den Kids zu toben und zu spielen.”

So unterschiedlich die Radel-Geschichten der Wertgarantie Mitarbeitenden Sabrina, Fiona und Marcus sind, gemein ist ihnen der Wunsch nach einer gut ausgebauten, sicheren Radinfrastruktur. Und dass Fahrrad und E-Bike längst vom Freizeitgerät zum alltäglichen Fortbewegungs- und Transportmittel geworden sind, belegt eine kürzlich erschienene Studie von Wertgarantie (Fahrrad & E-Bike Report, 2023, Seite 18).

Stets mobil beim Stadtradeln

Damit die Radel-Motivation im Pannen- oder Schadenfall nicht allzu sehr gebremst wird, empfiehlt Wertgarantie eine Fahrrad- und E-Bike Versicherung. Die übernimmt Reparaturkosten und sorgt mit einer Ersatzleistung auch im Diebstahlfall dafür, dass es schnell wieder rund läuft.

Beim Beheben von kleinen Schäden unterwegs, wie einer gerissenen Kette oder einem platten Reifen, helfen Reparatur-Anleitungen auf Youtube und im Wertgarantie Rad & E-Bike Ratgeber. Versicherte Kundinnen und Kunden können im Pannenfall, wenn die Weiterfahrt verhindert ist, den Pick-Up Service rufen und sich und ihr Bike kostenfrei abholen lassen.

Radverkehrsförderung: Auch Unternehmen sind gefragt

Wertgarantie ist seit diesem Jahr nationaler Partner von Stadtradeln. Die Kampagne ist eine Initiative des Klima-Bündnis. André Muno, Gesamtleiter von Stadtradeln zur Partnerschaft: “Nur mit dem Einsatz von Vielen kommen wir zum Ziel. Neben den Radelnden und natürlich der Politik, sind auch Unternehmen wichtige Akteure und Multiplikatoren. Mit Wertgarantie unterstützt uns sozusagen ein Garant für Mobilität als engagierter Partner. Das passt!”

15.000 Rad-Kilometer sind Wertgarantie Mitarbeitende für Hannover beim diesjährigen Stadtradeln gefahren; unter den über 2.700 teilnehmenden Kommunen ist die Region aktuell auf Platz 2. Mit Radel-Geschichten und Gewinnspielen mobilisiert Wertgarantie bis zum Ende von Stadtradeln im September noch mehr Menschen zur Teilnahme: www.wertgarantie.de/stadtradeln

Pressekontakt:

Julia-Maria Blesin | PR & Content Managerin | Tel: 0 174 23 98 130 | E-Mail:
j.blesin@wertgarantie.com
Weiteres Material: www.presseportal.de
OTS:               Wertgarantie

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"