DeutschlandMünchenTipps

WiTricity stellt Branchenveteran Hubert Wolters für die Leitung der europäischen Geschäftsentwicklung ein

Strom, Heizen und Warmwasser werden auch am Urlaubsort teurer. Ist schon ein Vertrag für eine Ferienwohnung unterschrieben, darf der Vermieter aber nicht einfach die Kosten erhöhen.

WiTricity, der führende Anbieter im Bereich der kabellosen Ladetechnik für Elektrofahrzeuge, begrüßt den Branchenveteranen Hubert Wolters als seinen ersten VP of Business Development in Europa. Mit dieser strategischen Einstellung unterstreicht das Unternehmen sein Engagement für das Wachstum auf dem europäischen Markt, der ein explosionsartiges Wachstum bei der Einführung von Elektrofahrzeugen erlebt hat.

Herr Wolters wird sich auf die europäischen Automobilhersteller und deren Tier-1-Zulieferer konzentrieren, mit besonderem Augenmerk auf den Aufbau eines Ökosystems von PKWs, leichten Nutzfahrzeugen und Flotten, die kabellos über eine einzige, einheitliche Standardlösung geladen werden können.

“Hubert bringt unübertroffene Branchenerfahrung mit und verkörpert WiTricitys Werte: Innovation, Respekt, Zusammenarbeit und Wettbewerbsgeist”, sagte Farooq Butt, Senior VP of Business and Strategy bei WiTricity. “Wir arbeiten bereits mit Regierungs- und Industriepartnern in ganz Europa zusammen, um die Einführung von E-Fahrzeugen zu beschleunigen und die Erfahrung des Besitzes eines E-Fahrzeuges zu verbessern. Er kommt zu einem spannenden Zeitpunkt zu uns, da wir in Europa weiter wachsen wollen.”

Herr Wolters bringt mehr als 25 Jahre Erfahrung in den Bereichen Vertrieb und Marketing, Technik und Unternehmensführung in internationalen Märkten mit, wo er in Deutschland, der Schweiz, Großbritannien und im Silicon Valley tätig war. Einen Großteil seiner beruflichen Laufbahn hat er in den Bereichen globale Automobil- und Mobilitätsindustrie, elektrische Energiespeicherung und Energieerzeugung verbracht. Er kommt von der Eldor Corporation zu WiTricity, wo er als Managing Director und Mitglied des strategischen Vorstands tätig war.

“Ich bewundere seit langem das Engagement von WiTricity, den Besitz von Elektrofahrzeugen so einfach wie möglich zu machen. Als Marktführer im Bereich des kabellosen Ladens sind die Technologie, die Innovation und die Führung des Unternehmens unübertroffen”, sagte Wolters. “Wir wissen, dass das kabellose Laden mit seiner Benutzerfreundlichkeit und Bequemlichkeit nicht nur von den Verbrauchern gewünscht wird, sondern auch entscheidend für den Übergang zu autonomen Elektrofahrzeugen ist. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Automobilherstellern, Partnern, Flottenmanagern,

Regierungsvertretern und Besitzern von Elektrofahrzeugen, um die weltweit fortschrittlichste kabellose Ladetechnologie nach Europa zu bringen.”

Herr Wolters untersteht dem Senior VP of Global Business Development Farooq Butt und wird von Deutschland aus tätig sein.

Weitere Informationen über WiTricity finden Sie unter www.WiTricity.com.

Über WiTricity

WiTricity ist der Pionier im Bereich des kabellosen Ladens von Elektrofahrzeugen und führend in der Entwicklung und Implementierung der Magnetresonanztechnologie für PKWs und Nutzfahrzeuge. Die Technologie des Unternehmens stützt sich auf ein umfangreiches Patentportfolio und bildet die Grundlage für ratifizierte globale Standards für kabelloses Laden von Elektrofahrzeugen, darunter SAE, ISO und GB. Automobilhersteller und Tier-1-Zulieferer wenden sich an WiTricity, um die Einführung von Elektrofahrzeugen zu beschleunigen, indem sie das mühsame Aufladen an der Steckdose überflüssig machen, eine stets verfügbare kabellose V2G-Verbindung ermöglichen und die Voraussetzungen für zukünftige Autonomie schaffen. Über Elektrofahrzeuge hinaus ist die WiTricity-Technologie für das kabellose Laden aller Produkte, von Unterhaltungselektronik über Mikromobilität bis hin zur Robotik, unerlässlich.

View original content to download multimedia:https://www.prnewswire.com/de/pressemitteilungen/witricity-stellt-branchenveteran-hubert-wolters-fur-die-leitung-der-europaischen-geschaftsentwicklung-ein-301654825.html

Pressekontakt:

Kaitlin Jarvis,
Telemetry Public Relations im Namen von WiTricity,
kaitlin@telemetryagency.com,
+1.256.684.6996
Weiteres Material: www.presseportal.de
OTS:               WiTricity

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"