DeutschlandHamburgTipps

Wechselhaftes Wetter im Norden am verlängerten Wochenende

Für viele steht ein langes Wochenende an - doch das Wetter spielt noch nicht so recht mit. Die warme Jacke sollte auf jeden Fall Teil der Garderobe bleiben. Nachts sind weiterhin Luftfröste möglich.

Kühl und durchwachsen startet das Wetter im Norden in das lange Wochenende. Ein Tief über England zieht nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes noch bis Samstagmittag über Hamburg und Schleswig-Holstein und bringt am Freitag dichte Wolken und Regenschauer. 

Ab Samstag soll es dann weitgehend trocken bleiben bei wechselnder Bewölkung und auch etwas wärmer werden mit Temperaturen bis 16 Grad. In den Nächten von Samstag auf Sonntag und Sonntag auf Montag sei aber gebietsweise mit Luftfrösten zu rechnen, teilte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes am Freitag mit. Der Montag läutet den Mai dann mit heiter bis wolkigem Wetter ein und die Temperaturen sollen zwischenzeitlich auf 18 Grad klettern. Insgesamt lägen die Temperaturen für Ende April und Anfang Mai im normalen Bereich. 

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"