EuropaTipps

Wasser-Trendsport und Rekordversuch: 21. Müritz Sail beginnt

An der Müritz werden wieder viele Wassersportbegeisterte und Musikfreunde erwartet. Die 21. Müritz Sail startet am Himmelfahrtstag. Mit Rundflügen, einigen neuen maritimen Sporttrends - und einem Rekordversuch.

Mit einer Mischung aus Trendsport auf dem Wasser, Musik, Rundflügen und Markttreiben beginnt am Donnerstag (12.00 Uhr) die 21. Müritz-Sail. Das maritime Volksfest in Waren an der Müritz will bis Sonntag wieder mehrere zehntausend Schaulustige und Wassersportfreunde anlocken. Als Höhepunkte gelten die zweite Auflage der German PumpFoil Masters (Deutsche Meisterschaften im Pump-Brett-Surfen), ein Höhenfeuerwerk, Segelwettfahrten sowie der mittelalterliche Markt am gegenüberliegenden Südufer in Rechlin.

Bei den PumpFoil Masters bewegen Starter die surfbrettähnlichen Gefährte mit Muskelkraft und starten im Stadthafen in den Disziplinen Slalom, Freestyle und im Teamwettbewerb. Die Besten starten dann am 19. August beim Finale in Berlin. Außerdem soll es am Sonntag ein Rekordversuch geben: Möglichst viele Foil-Surfer sollen auf der Welle eines Motorbootes über die Müritz gleiten.

Das maritime Volksfest, das als kleine Schwester der Rostocker Hanse Sail gilt, eröffnet traditionell die Saison der maritimen Volksfeste in Mecklenburg-Vorpommern.

Waren ist die größte Stadt an der Müritz, die mit einer Fläche von 117 Quadratkilometern als größter Binnensee in Deutschland und Besuchermagnet für Wassersportler gilt. 

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"