DeutschlandHannoverTipps

Warnstreik am Montag trifft auch Flughafen Hannover

Ein Museum in Scottsdale entführt in die Welt der Illusionen. Neues für Urlauber gibt es auch vom Airport Luton bei London, vom ältesten deutschen Erlebnispark und von der Mecklenburger Seenplatte.

Der bundesweite Warnstreik am Montag wird auch Niedersachsens größten Flughafen Hannover-Langenhagen treffen. «Es sind erhebliche Beeinträchtigungen zu erwarten», teilte der Airport am Freitag auf seiner Webseite mit. «Wir bitten alle betroffenen Passagiere, Kontakt mit ihrer Fluggesellschaft oder ihrem Reiseveranstalter aufzunehmen», hieß es weiter.

Die Gewerkschaft Verdi teilte mit, die Beschäftigten der Flughafengesellschaft, der Bodenverkehrsdienstleister von der AGS Hannover sowie der Luftsicherheit von Securitas und ICTS seien aufgerufen, die Arbeit niederzulegen. «Es ist damit zu rechnen, dass keine Starts und Landungen am Montag stattfinden werden», so Verdi.

Pendler und Reisende müssen sich am Montag in ganz Deutschland auf Einschränkungen im Flug-, Zug- und Nahverkehr einstellen. Mit einem Warnstreik wollen die Gewerkschaft Verdi sowie die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) ihren Forderungen in den Tarifstreits im öffentlichen Dienst sowie in der Verkehrsbranche Nachdruck verleihen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"