EuropaTipps

Verschneiter Thüringer Wald lässt Ferienanbieter fürs Fest hoffen

Klappt es in diesem Jahr mit den weißen Weihnachten? Für die Betreiber von Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen wäre das mit Blick auf Ferienurlauber sicher nicht schlecht.

Angesichts winterlicher Verhältnisse im Thüringer Wald macht sich die Tourismusbranche in der Region Hoffnungen auf viele Weihnachts- und Silvesterurlauber. Einige Hotels berichteten bereits von einer recht guten Buchungslage, sagte ein Sprecher des Regionalverbunds Thüringer Wald der Deutschen Presse-Agentur. «Der Winter ist sichtbar, da merkt man, dass die Leute sich jetzt etwas suchen.» Je näher die Weihnachtsferien heranrückten, desto schwieriger könne es bei schönem Winterwetter mit dem Quartier werden. Allerdings warteten viele potenzielle Gäste noch ab.

Nach Einschätzung des Regionalverbunds hat sich der seit einigen Jahren zu beobachtende Trend zu spontanen Buchungen in der Corona-Pandemie noch verstärkt. «Die Buchungen sind noch kurzfristiger geworden», sagte auch eine Sprecherin der Thüringer Tourismus GmbH (TTG). Diese ist gerade dabei, sich bei Betreibern von Ferienunterkünften einen Überblick über die Buchungssituation in den Weihnachtsferien zu verschaffen.

Allerdings steht nach Einschätzung des Deutschen Wetterdienstes noch ein Fragezeichen hinter weißen Weihnachten. Derzeit sehe es danach aus, dass das bekannte Weihnachtstauwetter auch in diesem Jahr wieder eintreffe, sagte Meteorologe Jens Oehmichen. Voraussichtlich ab Beginn der kommenden Woche sei damit zu rechnen. Dann könne es bis in die Höhenlagen vorbei sein mit dem Winterwetter. «Aber ein Weihnachtsurlaub im Thüringer Wald ist doch immer schön», sagte Oehmichen.

Der Thüringer Wald ist das wichtigste Urlaubsgebiet im Freistaat. Im Vor-Pandemie-Jahr 2019 wurden laut Statistik 4,3 Millionen Gästeübernachtungen verzeichnet, 2021 waren es knapp 2,7 Millionen Übernachtungen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"