EuropaTipps

Veranstalter canceln Rhodos-Reisen – Sonderflüge nach Deutschland

Militante Palästinenser feuern Tausende Raketen auf israelische Orte. Es gibt Tote und Verletzte. Israel will hart zurückschlagen: Hamas habe «Tore zur Hölle» geöffnet.

Einige große deutsche Veranstalter haben am Montag weitere Reisen auf die von schweren Bränden betroffene griechische Urlaubsinsel Rhodos abgesagt. DER Touristik verlängerte zum Wochenbeginn die Zeitspanne, in der sie keine Trips in die gefährdeten Gebiete mehr anbieten wollen, wie eine Sprecherin mitteilte. Abgesagt würden nun alle Reisen in den Süden von Rhodos bis einschließlich Anreise am Samstag (29. Juli). Gleiches gelte für Aufenthalte in Hotels, die auf der griechischen Insel Korfu in der offiziellen Warnzone liegen. Veranstalter FTI storniere alle Reisen nach Rhodos bis einschließlich Mittwoch (26. Juli), sagte eine Sprecherin.

Tui meldete am Montag keinen neuen Stand verglichen mit Sonntag. Der Reisekonzern bringt bis einschließlich Dienstag keine Touristen mehr auf die Ferieninsel. Man versuche weiterhin, die Gäste so schnell wie möglich rauszuholen, sagte eine Sprecherin am Montag.

Der Fokus liegt derweil auf der Rückreise der Touristen nach Deutschland. Der Deutsche Reiseverband (DRV) teilte am Montag mir: «Die Reiseveranstalter haben heute, morgen und am Mittwoch zahlreiche Sonderflüge im Einsatz, um die von den Evakuierungen betroffenen Reisegäste zurück nach Hause zu bringen.»

Airlines halten an ihren planmäßigen Flügen von und nach Rhodos vorerst fest. «Damit stellen wir auch Kapazitäten für die aktuell höhere Nachfrage von Rhodos zurück nach Deutschland zur Verfügung», sagte eine Eurowings-Sprecherin am Montag. Auch Condor fliegt weiter von und nach Rhodos, wie eine Sprecherin sagte. Rhodos sei vor allem ein Ziel für Pauschalreisende, einzelne Flugtickets ohne komplettes Reisepaket würden eher weniger gebucht. Auch die Lufthansa-Flüge sollen einem Sprecher zufolge weiter stattfinden – die nächsten Flüge der größten deutschen Airline seien aber ohnehin erst fürs kommende Wochenende geplant.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"