EuropaTipps

Urlauber stellt E-Bike-Diebe an Wohnmobil

Deutschlands Autofahrer atmen auf: Die Sommerferien sind endlich in allen Bundesländern vorbei. Eine echte Stau-Entwarnung ist leider trotzdem nicht in Sicht. Am Wochenende kommt es weiter zu Reiseverkehr.

Ein Urlauber hat auf der Insel Usedom E-Bike-Diebe auf frischer Tat gestellt. Wie ein Polizeisprecher am Montag sagte, hätten die Täter den Mann angegriffen. Der Vorfall geschah am frühen Sonntagmorgen in Ahlbeck (Vorpommern-Greifswald). Der 70-Jährige war von dem Ruckeln seines Wohnmobils bei Dunkelheit geweckt worden, als Diebe die auf einem Träger am Fahrzeug befestigten Räder abbauen wollten. Der 70-Jährige sei hinausgegangen, habe die Männer zur Rede gestellt und sei von beiden attackiert worden. Als seine Ehefrau hinzukam, seien die Täter ohne Beute geflüchtet.

Die Ostsee-Insel Usedom gilt als ein Schwerpunkt für den Diebstahl von E-Bikes in Mecklenburg-Vorpommern, da laut Polizei dort viele Urlauber mit modernen Zweirädern unterwegs sind. Meist steckten professionelle Banden aus Osteuropa dahinter, wie es weiter hieß.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"