EuropaTipps

Urlauber genießen Strandwetter an Nord- und Ostsee

Landgasthöfe sind der Dreh- und Angelpunkt kleiner Kommunen. Wie eine neue Statistik zeigt, gibt es aber immer mehr von ihnen, die ganz ohne Restaurant, Café und Co. auskommen müssen. Die Gastronomen schlagen Alarm.

Urlauber haben mit dem Beginn der Sommerferien in zahlreichen Bundesländern das sonnige Wetter an Nord- und Ostsee genossen. «Die Strände sind gut gefüllt, aber nicht zu überlaufen», berichtete ein dpa-Fotograf aus Grömitz an der Ostsee. Bei hochsommerlichen Temperaturen um die 30 Grad suchten viele Menschen die Abkühlung im Wasser. Trotz der Hitze wehte auch ein angenehmer Wind. Am Abend sollte es sich zuziehen und stürmischer werden. Auf den Autobahnen Richtung Nord- und Ostsee hatten sich am Samstagmorgen zahlreiche Staus gebildet. Besonders vor dem Hamburger Elbtunnel stauten sich wie jedes Jahr die Fahrzeuge.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"