EuropaTipps

Tauchunfall bei Nordhausen – 40-Jährige im Krankenhaus

Während der Pandemie fanden Urlaube mit Wohnwagen oder Wohnmobil neue Anhänger. Die Branche rechnet damit, dass die Nachfrage hoch bleibt. Zum Auftakt der Messe Caravan Salon betont sie umsatzfördernde Effekte dieser Urlaubsform auch für andere Branchen.

Eine 40-jährige Frau ist bei einem Tauchunfall am Sundhäuser See bei Nordhausen schwer verletzt worden. Während eines Tauchgangs kam es aus noch ungeklärter Ursache zu einem Unfall, wie die Polizei am Montag mitteilte. Am Ufer wurde die 40-Jährige den Angaben zufolge dann reanimiert. Rettungskräfte brachten sie zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Laut Polizei wurde die Tauchausrüstung sichergestellt. Demnach soll geklärt werden, ob die Ursache am technischen Gerät lag. An dem Tauchgang nahmen mehrere Personen teil, wie es weiter hieß. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an. 

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"