EuropaTipps

Tag der Erde: Angel Yeast stellt einen Fahrplan für eine umweltfreundliche Herstellung auf und fördert die nachhaltige Entwicklung

Zu Ehren des Earth Day unterstreicht Angel Yeast (SH600298), der weltweit führende Hefehersteller, sein erweitertes Engagement für den Aufbau eines naturschutzorientierten, umweltfreundlichen Unternehmens und trägt zur Erreichung der “Dual Carbon”-Ziele durch die vollständige Umsetzung einer umweltfreundlichen Fertigung bei.

Der Tag der Erde, der jährlich am 22. April stattfindet, wird auf der ganzen Welt gefeiert, um das Bewusstsein für den Schutz der Umwelt zu schärfen. Das Motto des Earth Day 2023 lautet „Invest in Our Planet” (Investieren Sie in unseren Planeten) und betont, wie wichtig es ist, Zeit, Ressourcen und Energie in die Bewältigung des Klimawandels und anderer ökologischer Herausforderungen aufzuwenden.

Förderung eines grünen, kohlenstoffarmen und zirkulären Entwicklungsfahrplans zum Aufbau einer nachhaltigen, wohlhabenden Zukunft

Angel Yeast führt aktiv Maßnahmen zur CO2-Reduzierung durch, darunter die Ausweitung von Projekten zur Stromerzeugung durch Photovoltaik (PV), die Optimierung der Nutzung und des Recyclings sauberer Energie, die Entwicklung sauberer Produktionstechniken für Hefeprodukte und die Einführung kohlenstoffarmer Produktionstechniken in großem Maßstab mit dem Ziel, in Zukunft eine Netto-Null-CO2-Emission zu erreichen. Im Jahr 2022 schloss Angel Yeast insgesamt 25 technische Verbesserungsprojekte für Anlagen im Hinblick auf Energieeinsparung und Kohlenstoffreduzierung ab, die die Kohlenstoffemissionen um 16.000 Tonnen reduzierten, und recycelte 18,01 Millionen Kubikmeter Biogas, um Kohle bei der Erzeugung von 128.700 Tonnen Dampf zu ersetzen und die Kohlendioxidemissionen um 39.000 Tonnen zu reduzieren.

Durch den Einsatz sauberer Energie hat das Unternehmen die Kohlenstoffemissionen indirekt um 98.000 Tonnen CO2 reduziert, unter anderem durch den Erwerb von 136.000 MWh Ökostrom aus Photovoltaik und Windkraft sowie von 61.600 Tonnen ökologischem Biomassedampf.

Angel Yeast führt auch eine 30-MW-Initiative zur photovoltaischen Stromerzeugung auf Dächern durch. Das Chifeng-Projekt befindet sich jetzt in der Umsetzungsphase, während die Vermessung für das Hongyu-Projekt begonnen hat.

Die Angel Chongzuo-Tochtergesellschat wurde vom Ministry of Industry and Information Technology of the People‘s Republic of China im Jahr 2022 als „grüne Fabrik” für seine führenden umweltfreundlichen Fertigungskapazitäten und sein Streben nach nachhaltiger Entwicklung anerkannt. Im Jahr 2023 wird Angel Chongzuo die Investitionen In die Energieeinsparung weiter ausbauen und ineffiziente und energieintensive Anlagen ausmustern, um den Energieverbrauch weiter zu senken und die Energieeffizienz zu verbessern.

„Angel Yeast hat sich dazu verpflichtet, die grüne Produktion voranzutreiben und einen umweltfreundlichen, kohlenstoffarmen und zirkulären Entwicklungsplan durch grüne Innovation und Praktiken zu verfolgen. Wir haben die Kraft, bedeutende Veränderungen voranzutreiben und konkrete Maßnahmen zu ergreifen, um die Klimakrise für unseren Planeten zu bewältigen”, sagte Xiao Minghua, General Manager von Angel Yeast.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/2060668/Angel_Yeast_HQ.jpg

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1586948/angel_logo_Logo.jpg

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/tag-der-erde-angel-yeast-stellt-einen-fahrplan-fur-eine-umweltfreundliche-herstellung-auf-und-fordert-die-nachhaltige-entwicklung-301805085.html

Pressekontakt:

Jonathan Xu,
xujin@angelyeast.com
Weiteres Material: www.presseportal.de
OTS:               Angel Yeast

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"