EuropaTipps

Sächsische Flughäfen starten in den Sommerflugplan

Die Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden starten mit teils neuen Zielen in ihren Sommerflugplan. Hinzugekommen seien etwa in Leipzig/Halle die Ziele Faro (Portugal) und Chania (Griechenland), teilte die Mitteldeutsche Flughafen AG am Freitag mit. Der Sommerflugplan gilt vom 26. März bis 28. Oktober 2023. Vom Flughafen Halle/Leipzig sollen in diesem Zeitraum pro Woche bis zu 206 Flüge starten.

Insgesamt enthält der Sommerflugplan von Leipzig/Halle aus Verbindungen zu 25 Zielen in 11 Ländern, darunter auch die Urlaubsregionen Fuerteventura, Rhodos und Mallorca. Am Flughafen Dresden werden bis zu 112 Flüge wöchentlich starten. Laut Sommerflugplan sollen 20 Ziele in 10 Ländern angeflogen werden, unter anderem Ziele in Griechenland, Spanien und der Türkei.

Den Angaben zufolge zählte der Dresdner Flughafen im vergangenen Jahr 841 500 Fluggäste, in Leipzig/Halle waren es rund 1,5 Millionen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"