BerlinDeutschlandTipps

Radfahrerin stirbt nach Unfall mit Lkw in Berlin-Marienfelde

Die Sommerferien neigen sich in vielen Bundesländern dem Ende entgegen - das sorgt auch im Norden für volle Autobahnen. Der ADAC warnt vor einem besonders staureichen Wochenende.

Eine Radfahrerin ist in Tempelhof-Schöneberg bei einem Unfall mit einem Lkw gestorben. Wie die Berliner Polizei am Montag mitteilte, geschah das Unglück am Montagmorgen auf der Malteser Straße auf Höhe der Symeonstraße im Ortsteil Marienfelde. Was genau passierte, war zunächst unklar. Genauere Angaben machte die Polizei nicht. Die Malteser Straße war noch am Mittag ab Friedrichrodaer Straße bis zur Marienfelder Allee voll gesperrt. Zuvor hatte der «Tagesspiegel» über den Unfall berichtet.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"