GroßbritannienLondonTipps

Pubs und Bars könnten rund um Charles’ Krönung länger öffnen

Zur Feier der Krönung von König Charles III. könnten Pubs, Bars und Clubs in Großbritannien ausnahmsweise länger öffnen dürfen. Die britische Regierung prüfe derzeit, die Gastronomie an dem Krönungswochenende im kommenden Mai statt bis 23.00 Uhr bis 1.00 Uhr morgens öffnen dürfe, berichteten britische Medien am Sonntag übereinstimmend. Innenministerin Suella Braverman sagte demnach, «nach vielen Herausforderungen in den vergangenen Jahren» sei die Krönung von Charles ein geeigneter Anlass, um lokalen Betrieben ein gutes Geschäft zu bescheren und für Nachbarn, Freunden und Freunde zum Feiern zusammenzukommen.

Rund um das 70-jährige Thronjubiläum von Queen Elizabeth II. im vergangenen Juni hatte es eine ähnliche Regelung gegeben. Die Monarchin ist im September im Alter von 96 Jahren gestorben, seitdem ist ihr Sohn Charles (74) neuer britischer König. Seine offizielle Krönung soll am 6. Mai nächsten Jahres stattfinden.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"