EuropaTipps

PortAventura World setzt auf Wachstum innerhalb und außerhalb des Resorts und rechnet mit mehr als 5,3 Millionen Besuchern im Jahr 2023

PortAventura World hat seine längste Saison eröffnet, die fast 300 Tage dauern wird, und rechnet mit mehr als 5,3 Millionen Besuchern, nachdem im Jahr 2022 bereits 5,1 Millionen erreicht wurden. Der Ferienort, der seinen ersten Karneval an mehreren aufeinander folgenden Wochenenden nach dem Vorbild der Feste in Rio de Janeiro und Venedig feiern wird, hofft, in dieser Saison endgültig internationale Besucher zurückzugewinnen, wobei Schätzungen von bis zu einer Million Franzosen und einer halben Million Briten und Iren ausgehen.

Bei der Präsentation der Saison erklärte David García, General Manager von PortAventura World: „Wir gehen mit viel Enthusiasmus, Energie und tollen Neuigkeiten in die neue Saison. Nachdem wir mit 2022 5,1 Millionen Besuchern und Rekordumsätzen abgeschlossen haben, sind wir in diesem Jahr ganz klar auf Wachstum ausgerichtet. Daher sind wir jeden Monat des Jahres offen und haben weiterhin durch neue Produkte wie den Karneval und die neue Attraktion, die im Frühjahr eröffnet wird, in den Kunden investiert”.

Die Vorsaison hat es dem Unternehmen ermöglicht, seine Belegschaft zu erweitern und bis zu 500 neue Mitarbeiter einzustellen, die zu den wichtigsten Zeiten der Saison mit Kampagnen wie dem ersten Karneval des Resorts, Ostern, Halloween und Weihnachten einen Höchststand von 3.800 aktiven Mitarbeitern erreichen.

Auch im Jahr 2023 wird das Unternehmen sein nachhaltiges Wachstum fortsetzen und seine Strategie der Innovation und Diversifizierung verstärken. Das Unternehmen, das im Jahr 2022 zwei Hotels außerhalb des Resorts erwarb und zu betreiben begann, hat angekündigt, dass es sich weiterhin auf das Wachstum in dieser neuen Sparte konzentrieren wird.

Eine der wichtigsten Neuerungen von PortAventura World in der ersten Jahreshälfte wird 2023 die Eröffnung der weltweit ersten Dark-Ride-Achterbahn „Uncharted„”, die in Zusammenarbeit mit Sony Entertainment und mit einer Investition von mehr als 25 Millionen Euro entwickelt wurde. Im Rahmen der Einführung dieser neuen Attraktion bereitet das Unternehmen ein Pilotprojekt für ein immersives Virtual Reality (VR)-Erlebnis für Menschen mit Behinderungen vor, mit dem Ziel, die Art und Weise, wie diese Kunden den Park erleben, voranzutreiben.

Auch im Bereich ESG wird PortAventura World seine Nachhaltigkeitsverpflichtungen weiterhin vorantreiben. In diesem Zusammenhang wird das Unternehmen seine Photovoltaikanlage PortAventura Solar einweihen, die ein Drittel des Energiebedarfs des Resorts decken wird.

Video – https://mma.prnewswire.com/media/2005076/PortAventura_World.mp4

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/portaventura-world-setzt-auf-wachstum-innerhalb-und-auWerhalb-des-resorts-und-rechnet-mit-mehr-als-5-3-millionen-besuchern-im-jahr-2023–301750290.html

Pressekontakt:

Amaya Belacortu,
Amaya.belacortu@portaventura.es,
+34 977 779 107/+34 639 852 022
Weiteres Material: www.presseportal.de
OTS:               PortAventura World

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"