BerlinDeutschlandTipps

Polizei lädt zum Tag der offenen Tür

Um die Folgen von Corona-Krise und Inflation abzumildern, müssen Restaurants seit drei Jahren nur noch sieben Prozent Mehrwertsteuer auf Speisen erheben. Die Regelung gilt nur noch bis Ende des Jahres. Die CDU befürchtet dann ein Restaurantsterben - auch in Hamburg.

Die Berliner Polizei lädt für diesen Sonntag (10.9.) wieder zu ihrem traditionellen Tag der offenen Tür mit zahlreichen Vorführungen ein. Auf dem großen Polizeigelände Ruhleben in Spandau (Charlottenburger Chaussee 67, 13597 Berlin) werden zwischen 10.00 und 18.00 Uhr mehr als 20 000 Besucher erwartet. Die Polizei will vor allem über ihre Arbeit informieren und auch einen Blick hinter die Kulissen möglich machen.

Geplant ist eine Vorführung eines Spezialeinsatzkommandos (SEK), außerdem zeigt ein Kletter-Team eine Rettung aus großer Höhe und auch Polizeihunde demonstrieren ihre besonderen Fähigkeiten. Zudem bietet die Polizei viele Beratungen an: zum Schutz gegen Einbrecher und Autodiebe, Computerhacker und Drogenmissbrauch. Präsentiert werden verschiedene Polizeifahrzeuge, es gibt ein Bühnenprogramm mit Musik, Theater und Shows für Familien und viele Aktivitäten für Kinder.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"