EuropaTipps

Ostern in MV: Bunter Mix aus Brauch und Kultur, Tieren und Natur

Feuer und Fackeln, Märkte und Musik, Hüpfburgen und Geschichten - über Ostern finden in Mecklenburg-Vorpommern zahlreiche Veranstaltungen statt. Einige Highlights im Überblick.

Die touristischen Zentren in Mecklenburg-Vorpommern haben zu Ostern ein volles Programm für Besucher zusammengestellt. Der Höhepunkt in Warnemünde stelle am Wochenende die Fackelwanderung von der Vogtei am Bahnhof zu einem großen Osterfeuer am Strand dar, sagte Moritz Naumann von der Tourismuszentrale Rostock und Warnemünde der Deutschen Presse-Agentur. Bereits seit Mittwoch findet entlang der Promenade ein Ostermarkt statt, neben verschiedenen Buden gibt es dort auch Fahrgeschäfte für Gäste und Einheimische.

Osterurlauber und Einheimische können laut Tourismusverantwortlichen und Land auch im Rest des Nordostens zwischen zahlreichen Veranstaltungen wählen. Für Familien mit Kindern bietet das Ostseebad Boltenhagen (Kreis Nordwestmecklenburg) ein Kinder-Osterhasen-Fest mit Hüpfburg, Kinderschminken, Luftballons und Keramikbemalung.

In Waren (Müritz) können Kinder in einem großen Osternest aus Stroh nach versteckten Überraschungen suchen. Außerdem gibt es in Binz (Vorpommern-Rügen) ein Geschichten-Programm für Kinder zum Thema «Huhn oder Ei – Was war zuerst?». Für leuchtende Augen dürfte dort auch die traditionelle Osterfeuer-Meile am Strand mit den Angaben zufolge 22 Feuern sorgen.

Wer nach der privaten Osternest-Suche hofft, Tiere nicht nur in Schokoladen-Gestalt, sondern auch in der Wildnis zu erleben, kann außerdem an Osterwanderungen mit einem Ranger im Müritz-Nationalpark teilnehmen. Für Tier-Fans gibt es außerdem ein Osterfest im Güstrower Wildpark-MV sowie ein besonderes Jubiläum im Ostseebad Wustrow (Vorpommern-Rügen). Am Samstag ist dort zum 20. Mal das Fischländer Strandgalopprennen geplant, bei dem sich Reiterinnen und Reiter vor der Ostseekulisse Rennen liefern.

Kulturell Interessierte können ab Samstag in Neustrelitz wieder das Slawendorf besichtigen. Bei verschiedenen Aktionen können Gäste dort in die slawische Geschichte eintauchen – etwa bei einer authentischen Modenschau anno 1100. Auf der Insel Poel (Nordwestmecklenburg) gibt es außerdem in der Kirche neben Gottesdiensten auch ein Frühlingskonzert mit Swing-Klassikern.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"