EuropaTipps

Neuer Weltrekord-Versuch für Yoga auf Stand-up-Paddles

Eine Frau aus Überlingen wollte die weltweit größte Yoga-Gruppe auf Stand-up-Paddles auf den Bodensee bringen - und scheiterte. Dennoch will die Truppe es bei einem Festival am Sonntag wieder versuchen.

Im zweiten Anlauf wollen Freizeitsportler auf dem Bodensee am Sonntag (15.30 Uhr) den Weltrekord für die größte Yoga-Gruppe auf Stand-up-Paddles (SUPs) knacken. Dazu müssten während des Yogafestivals in Überlingen (Bodenseekreis) unter Anleitung von Yoga-Lehrerin Raphaela Schäufele mehr als 300 Stehpaddler gleichzeitig Übungen auf dem Wasser machen. Bislang liegt der Rekord nach Angaben von Guinness World Records bei 298 Teilnehmern, die 2016 an einem Kurs im US-Bundesstaat Minnesota teilnahmen.

Bei der Landesgartenschau im vergangenen Jahr war Schäufele mit einem ersten Versuch gescheitert: Es kamen nur 215 Menschen auf 131 Brettern zusammen. «Im letzten Jahr war der Aufwand, die Planung und das Marketing minimal, da es eine eher spontane Aktion war», sagte Philipp Ertel vom Organisationsteam des Yogafestivals. «Dieses Jahr haben wir über mehrere Monate Öffentlichkeitsarbeit geleistet.»

Wer mitmachen will, müsse nicht unbedingt ein eigenes Brett mitbringen, sagte Ertel. «Wir haben knapp 100 SUPs vor Ort.» Da zum Yogafestival 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet würden, gehe man aber davon aus, dass die Bretter schnell vergriffen sein werden.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"