EuropaTipps

Mann bei Absturz von Kletterwand schwer verletzt

E-Bikes erobern zunehmend die Straßen auch in MV. Damit geraten sie auch mehr in den Fokus von Dieben - besonders im Osten des Landes. Auch die Schadenssumme je Diebstahl wächst.

Beim Klettern in der Nähe von Sonneberg ist ein Mann abgestürzt und schwer verletzt worden. Der 46-Jährige war am Sonntag allein an einem Klettersteig unterwegs und stürzte 12 Meter in die Tiefe, wie die Polizei am Montag mitteilte. Er sei mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus geflogen worden. Der Grund für den Absturz ist noch unklar, die Kletterausrüstung des Mannes wurde sichergestellt.

Der Klettergarten befindet sich nach Angaben des Deutschen Alpenvereins in einem ehemaligen Steinbruch und bietet Kletterrouten verschiedener Schwierigkeitsgrade. Laut Polizei ist die Anlage für jedermann frei zugänglich. Einsatzkräfte der Bergwacht und Verantwortliche des Klettervereins hätten die Anlage geprüft, bislang seien keine technischen oder anderen Mängel festgestellt worden.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"