BerlinDeutschlandTipps

Lkw überfährt Radfahrer – Ermittlungen dauern an

Die höchsten Gebäude Deutschlands sind nicht - wie anderswo - Wolkenkratzer. Hierzulande werden die Höhenrekorde von Fernsehtürmen gehalten. Die Aussicht von den Hunderte Meter hohen Stahlbetonkolossen ist jedoch nach wie vor nur an wenigen Orten möglich.

Ein Radfahrer ist bei einem Verkehrsunfall in Berlin-Lichtenberg schwer verletzt worden. Nach bisherigen Ermittlungen war der 35 Jahre alte Fahrer eines Sattelzuges am Freitagnachmittag auf der Frankfurter Allee in Richtung Alt-Friedrichsfelde unterwegs, wie die Berliner Polizei am Samstag mitteilte.

Als der Fahrer an einer Einmündung rechts abbiegen wollte, kollidierte sein Lastwagen den Angaben zufolge mit einem 55 Jahre alten Radfahrer, der geradeaus fuhr. Der 55-Jährige stürzte und wurde vom rechten vorderen Rad des Lkw im Bereich der Beine überrollt. Alarmierte Rettungskräfte und ein Notarzt versorgten den Schwerverletzten am Unfallort. Er kam in ein Krankenhaus. Die Ermittlungen zum Unfallhergang sind noch nicht abgeschlossen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"