Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
     
Hotelsuche in 
 

Kotka

Finnland, Kotka
Von Wikipedia - die freie Nachrichtenenzyklopädie   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  



Die Kirche von Kotka.
Orthodoxe Kirche von Kotka
„Maretarium“, das Aquarium in Kotka

"Kotka" (finnisch "kotka" - Adler) ist eine an der Mündung des Kymijoki im Finnischen Meerbusen gelegene Hafenstadt in Südfinnland. Die Stadt umfasst eine Fläche von 750 km², wobei nur 272 km² davon Land ist. Die Einwohnerzahl beträgt etwa 55.000.

Geschichte

Die Geschichte der Stadt beginnt als russische Festung im Krimkrieg, in dessen Verlauf die Festung von den Briten 1855 zerstört wurde. 1872 begann der Verkehr im Hafen. Die Stadtrechte folgten 1878. Zur Zeit der Industrialisierung wuchs die Einwohnerzahl durch Zuwanderung von Menschen aus dem ländlichen Raum, die eigentlich nach Amerika auswandern wollten, sehr schnell an. Große Teile der Stadt wurden im Zweiten Weltkrieg zerstört.

Entwicklung der Einwohnerzahl "(Stand: 31. Dezember)":

* 1987 – 57.745
* 1990 – 56.634
* 1997 – 55.769
* 2000 – 54.846
* 2002 – 54.622
* 2004 – 54.759

Sehenswürdigkeiten

Sehenswert sind das neue Rathaus von 1934, die griechisch-orthodoxe Kirche von 1795, die kaiserliche Fischerhütte, die 1889 im Park "Langinkoski" für Zar Alexander III. errichtet wurde, und das , ein Aquarium. Im Hafen von Kotka liegt zudem die Tarmo (finnisch: Tatkraft, Energie), der älteste erhaltene Eisbrecher der Welt.

Veranstaltungen
Alljährlich im Sommer finden in Kotka die so genannten Seetage statt. Dabei handelt es sich um ein beliebtes Volksfest, das weit über Kotkas Grenzen hinaus bekannt ist und jedes Jahr Scharen von insbesondere jungen Besuchern anlockt.

Wirtschaft und Verkehr

Neben dem Hafen, der der größte Exporthafen Finnlands ist, sind in Kotka Sägewerke sowie Zellulose- und Zuckerindustrie angesiedelt. Es besteht eine Fährverbindung mit Narva Line nach Sillamäe in Estland.

Das "Finnische Holzbootzentrum" (Suomen Puuvenekeskus) bietet mehreren Handwerksbetrieben des klassischen Bootsbaus einen gemeinsamen Werftbetrieb am Hafen.


2004 gab es ins 52 Kilometer entfernte Kouvola von Montag bis Freitag sechs, an Wochenenden fünf Zugverbindungen der VR-Yhtymä pro Richtung.

Bildung

Die „Kymenlaakson ammattikorkeakoulu“ ist eine Fachhochschule mit Standorten in Kotka und Kouvola. Dort studieren etwa 3500 Vollzeit- und 500 Teilzeit-Studierende in den sechs Studienfeldern „Business and Administration“, „Culture“, „Forestry and Wood Technology“, „Maritime Studies“, „Social and Health Care“ und „Technology“.

Städtepartnerschaften

* Greifswald (Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern), seit 1959
* Lübeck (Deutschland, Schleswig-Holstein), seit 1969

Söhne und Töchter der Stadt

Die bekannteste Persönlichkeit der Stadt ist der Boxer Pentti Hämäläinen (1929 - 1984), der bei den Olympischen Spielen 1952 in Helsinki die Goldmedaille im Bantamgewicht gewann.

* Toivo Pekkanen, finnischer Schriftsteller
* Juha Vainio, Musiker

Quellenangaben



Dieser Artikel stammt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und kann dort bearbeitet werden. Der Text ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution/Share Alike verfügbar. Fassung vom 16.05.2021 02:19 von den Wikipedia-Autoren.
Überblick
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
"Helsinki" (finn. , schwed. "Helsingfors", ) ist die Hauptstadt von Finnland und der finnischen Landschaft Uusimaa. Es ist mit 580.000 Einwohnern die größte Stadt Finnlands und bildet das Zentrum der „Hauptstadtregion“, eines Ballungsraumes mit
Entscheidend für die Finnen ist, dass in den entsprechenden Ländern innerhalb einer Zwei-Wochen-Periode weniger als acht neue Corona-Fälle pro 100 000 Einwohner verzeichnet worden sind. Bereits Mitte Juni hatte Finnland seine
Ab dem 13. Juli sollen demnach Reisen aus Ländern wieder möglich sein, die innerhalb einer Zwei-Wochen-Periode weniger als acht neue Corona-Fälle pro 100 000 Einwohner verzeichnet haben. Nach heutigem Stand fielen darunter neun
"Espoo" , schwedisch "Esbo" , ist mit über 240.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Finnlands. Die ehemalige Landgemeinde ist in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts zu einem einwohnerstarken Vorort des benachbarten Helsinki angewachsen. Espoo
"Tampere" (schwedisch "Tammerfors" ) ist eine Großstadt im südwestlichen Finnland. Sie ist die drittgrößte Stadt des Landes (nach Espoo, welches oft auch zu Helsinki gerechnet wird) und wird wegen ihrer vielseitigen Industrie häufig auch
"Vantaa" , schwedisch "Vanda", ist mit knapp 200.000 Einwohnern die viertgrößte Stadt Finnlands. Sie liegt unmittelbar nördlich der Hauptstadt Helsinki und ist Teil der als „Hauptstadtregion“ bezeichneten Agglomeration Helsinki. Die ehemalige
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Streit und Probleme bieten viele Erbfälle - chaotisch aber kann es werden, wenn der Erblasser im Ausland lebte oder Vermögen in anderen Ländern besaß. Eine neue EU-Verordnung, die das Europäische Parlament gerade verabschiedet hat, soll das
Besonders wohl scheint sich Fredrik Reinfeldt beim bevorstehenden Rendezvous mit dem Volk nicht zu fühlen. Während die Parteijugend der Moderaten auf der Bühne einen merkwürdig unkoordinierten Freudentanz aufführt, seine Begleiter zu rockigen
Annamari Thorell sieht abgekämpft aus. Dennoch strahlt die Organisatorin von Almedalen. Um 7 Uhr in der Früh geht’s bei der Almedalsvickan jeden Tag los und dann rund bis 22 Uhr. Sie nimmt sich dennoch die Zeit, um auch die deutsche Presse mit
Gesperrter Bewerber klagt vor Oberstem Verwaltungsgericht Prag - Die Wahlkommission des Prager Innenministeriums hat drei prominenten Bewerbern die Zulassung zur Präsidentschaftswahl entzogen. Betroffen sind die EU-Gegnerin Jana
Auf dem Balkan wird wieder gezündelt. Ulrike Lunacek, Europaparlamentarierin aus Österreich, äußert sich im eol-Interview zu den aktuellen Konflikten in Kosovo. Das heutige Bosnien ist ein Produkt verschiedener internationaler Akteure wie UN
Eineinhalb Jahre nach Auffliegen der Terrorgruppe NSU hat am Montag der Prozess um die beispiellose Verbrechensserie der Neonazis begonnen. Hauptangeklagte in dem mit Spannung erwarteten Verfahren vor dem Münchner Oberlandesgericht ist die
Wetter

Helsinki


(16.05.2021 02:19)

-17 / -13 °C


17.05.2021
-17 / -4 °C
18.05.2021
-6 / -3 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Afghan Farah Governor ...
Ministry Warns Cinema ...

Leben auf Malta ...
Bestätigung: Deutsche ...

Urlaubsplanung nach Co ...
...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum