EuropaTipps

In Hessen beginnen die Sommerferien – viel Verkehr erwartet

Seit Mittwoch brennt ein Autofrachter vor der niederländischen Küste. Die Hoffnung ist, dass das Schiff nicht kentert. Inzwischen ist mehr bekannt über die letzten Stunden der Crew an Bord.

Endlich ist es so weit: Nun beginnen auch für die Schülerinnen und Schüler in Hessen die Sommerferien. An diesem Freitag ist der letzte Schultag für insgesamt 787 000 Kinder und Jugendliche, bevor dann sechs Wochen Schwimmbadbesuche und Urlaub mit der Familie im Vordergrund stehen dürfen. Zuvor gibt es noch Zeugnisse. In Hessen beginnen gemeinsam mit Rheinland-Pfalz und dem Saarland die großen Ferien. Danach fehlen dann noch Bayern und Baden-Württemberg.

Auf den Autobahnen, in den Zügen und am Frankfurter Flughafen wird ab diesem Freitag viel los sein. Der ADAC rechnet mit Staus vor allem in Richtung Süden bis Sonntagnachmittag und empfiehlt, nach Möglichkeit erst nächste Woche zu starten. Die Bahn empfiehlt ihren Kundinnen und Kunden eine Sitzplatzreservierung. Flughafenbetreiber Fraport bittet Reisende mit Aufgabegepäck, zweieinhalb Stunden vor Abflug am Flughafen zu sein, aber nicht früher. Für Reisende nur mit Handgepäck reichten zwei Stunden.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"