EuropaTipps

Gustavo Gusto startet Werbekampagne für TK-Pizza “Extra Luftig”

Mit “Volare” in den Pizzahimmel / Gustavo Gusto startet neue Werbekampagne für TK-Pizza “Extra Luftig”

Beim Tiefkühlpizzahersteller Gustavo Gusto geht‘s hoch her: Den Grund dafür liefert ein neuer Werbespot, den das bayrische Unternehmen für die Produktreihe “Extra Luftig” gedreht hat. Und der Name ist Programm: Wie verzaubert fliegen Menschen plötzlich über den Dächern der Stadt oder durch ein Wolkenmeer hindurch und kommen in extra luftiger Höhe in den Genuss der extra luftigen Pizza. Am Ende der spektakulären Flugeinlagen lautet dann die Frage: “Wann hebst du ab vor Glück?”.

“Wir wollten das Besondere an unserem Produkt – den extra luftigen Rand – nicht einfach rational erklären, sondern bewusst ein echtes Seherlebnis schaffen, das die Menschen berührt und das die Themen Luftigkeit und Genuss emotional in Szene setzt.”, so CMO Michael Götz.

Was im Film so leicht und locker aussieht, war allerdings ein hartes Stück Arbeit. Gedreht wurde er mit Unterstützung eines professionellen Stuntteams vor einem riesigen Bluescreen. Die “himmlische” Flug-Magie wurde dann Stück für Stück am Computer hinzuaddiert.

Sehr glücklich ist man bei Gustavo Gusto auch über den Song, der die Kampagne begleitet. Die Cover-Version des Welthits “Volare” (auf Deutsch: Fliegen) stammt von der italienischen Sängerin Malika Ayane: “Das Lied – vor allem in dieser besonderen Version – ist wie für unseren Film geschrieben. Es passt perfekt. Inhaltlich und melodisch. Wie unsere Bilder zelebriert es mit ganz viel Leichtigkeit das Glück zu fliegen.”

Aus dem Liedtext “Volare” (Fliegen)

“Ich denke, so ein Traum kommt nie wieder. Ich habe mir die Hände und das Gesicht blau angemalt. Dann nahm der Wind mich plötzlich mit und ich begann zu fliegen in den grenzenlosen Himmel. Fliegen, oh oh. Singen, oh oh. Im Blau, gemalt in blau, bin ich glücklich, oben zu sein.”

Der Spot wird in vier unterschiedlichen Längen im Fernsehen, bei Streaming-Diensten, bei YouTube und auf diversen Social-Media-Plattformen eingesetzt. Ergänzt wird die Kampagne durch Großflächenplakate und POS-Werbemaßnahmen.

“Diese Kampagne ist mit Abstand die aufwändigste seit unserem Bestehen. Aber der Aufwand hat sich gelohnt und wird uns sicher auch beim Thema Internationalisierung Flügel verleihen.”, sagt dazu Christoph Schramm, Gründer und CEO von Gustavo Gusto.

Credits

Für die Produktion des emotionalen Films zeichnen die Tony Petersen Film GmbH (Hamburg) mit Claas Ortmann (Director), Stephan Brockmann und Lena Schulz (Producer), Kolja Brandt (Director of Photography) sowie Moritz Dreifke (Editor) verantwortlich. Die Visual effects (VFX) stammen von Infected (Hamburg). Den Sound übernahm German Wahnsinn (Hamburg). Die Idee zur Kampagne entstand inhouse durch Michael Götz (Creative Direction), Simon Jasper Philipp (Creative Direction), Jan Berg (Art Direction), Tom Nollau (Content Direction) und Heiko Behnen (Text). “Nel blu dipinto di blu” (“Volare”) wurde performed von Malika Ayane.

Wo die Spots laufen

Eingesetzt werden die Spots in unterschiedlichen Längen – zwischen 6, 15, 20 und 60 Sekunden – in den nächsten Wochen u.a. im TV, bei Netflix, Spotify, Facebook, Instagram, Pinterest, Programmatic TV und YouTube.

Die “Extra Luftig”

Gustavo Gusto hatte im vergangenen Jahr sein Produktportfolio deutlich ausgeweitet und unter dem Namen “Extra Luftig” eine neue Sortimentsreihe auf den Markt gebracht. Dabei handelt es sich um fünf Pizzasorten mit einem Durchmesser von rund 24,5 cm. Diese etwas kleineren Varianten ergänzen das bisherige klassische Sortiment mit den 30 cm großen Tiefkühlpizzen. Mit den großen Tiefkühlpizzen wurde von Gustavo Gusto ein völlig neues Premium-Segment erschaffen. Dieser Premiumanspruch soll nun ebenfalls bei den etwas kleineren Pizzen etabliert werden.

Anders als bei den klassischen Pizzen von Gustavo Gusto wird bei den “Extra Luftig”-Pizzen ein traditioneller Sauerteig namens Lievito Madre verwendet. Dieser sorgt für das extra luftig lockere Ergebnis. Etwas Hartweizengrieß verleiht der Pizza außerdem einen rustikalen Charakter.

Die Gustavo-Gusto-Tiefkühlpizzen

Unter der Marke Gustavo Gusto gibt es aktuell 14 verschiedene Sorten von Premium-Tiefkühlpizzen in zwei Sortimentsgrößen. Gustavo Gusto hat sich von Beginn an zum Ziel gesetzt, die Tiefkühlpizza zu revolutionieren. Die Gustavo Gusto-Tiefkühlpizza soll sich nicht mehr von einer echten, sehr guten Restaurant-Pizza unterscheiden lassen. Deshalb werden die Pizzen möglichst authentisch nach italienischen Rezepten hergestellt. Jeder einzelne Pizzateig darf extra lange natürlich reifen und wird schonend von Hand ausgebreitet. Die Tomatensoße wird täglich frisch vor Ort und nach eigener Rezeptur hergestellt. Es werden keine künstlichen Backtriebmittel, keine künstlichen Aromen, keine Geschmacksverstärker und kein Palmöl verwendet.

Über Gustavo Gusto

Gustavo Gusto startete 2016 als Hersteller von Premium-Tiefkühlpizzen für den Einzelhandel. Die Tiefkühlpizzen gibt es in den Lebensmittelgeschäften in Deutschland, Österreich und in der Schweiz sowie im Onlinehandel und im Quick-Commerce. Seit Februar 2022 sind Gustavo Gusto-Pizzen in den Niederlanden erhältlich. Darüber hinaus bietet das Unternehmen unter der Marke Gustavo Gusto auch Speiseeis an.

Das Unternehmen erhielt zahlreiche Auszeichnungen und Preise. So wurde im Jahr 2022 Gustavo Gusto u.a. zum dritten Mal in Folge als “Top-Marke des Jahres” und für “Höchste Kundentreue” ausgezeichnet, erhielt den “Großen Preis des Mittelstandes” und erreichte im Deutschland Test mit 100 Punkten den Platz 1 für “Höchste Wertschätzung von Verbrauchern”.

Weitere Informationen unter www.gustavogusto.com, bei Facebook https://www.facebook.com/pizzagustavogusto und auf Instagram https://www.instagram.com/pizzagustavogusto

Pressekontakt:

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Gustavo Gusto GmbH & Co. KG
Pressestelle / Patricia Franzius
Böhmerwaldstraße 55 / 82538 Geretsried
Telefon: + 8171 90 83 830
E-Mail: p.franzius@gustavogusto.com
Weiteres Material: www.presseportal.de
OTS:               Gustavo Gusto GmbH & Co. KG

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"