DeutschlandDresdenTipps

Gästelieblinge fürs Übernachten in Sachsen gekürt

Das Landhotel «Zum Erbgericht» in Stolpen (Sächsische Schweiz), der Gasthof «Alte Schmiede Lückendorf» in Oybin (Zittauer Gebirge) und die Leipziger «Brera Serviced Apartments» sind die beliebtesten Unterkünfte des vergangenen Jahres in Sachsen. Sie gewannen den Gästeliebling-Wettbewerb 2022 in den Kategorien Hotel, Pension und Ferienwohnung, wie das Tourismusministerium in Dresden am Freitag mitteilte. Dafür hatten sich insgesamt 725 der über 2900 Beherbergungsbetriebe, zu denen es im vergangenen Jahr Onlinebewertungen im Internet gibt, qualifiziert.

Die Preisträger begeisterten ihre Gäste mit Top-Service, Herzlichkeit und Leidenschaft «und ernten dafür zu Recht Lob und Reputation im Netz», sagte Jörg Markert, Präsident des Landestourismusverbandes. Es sei auch ihr Verdienst, dass die Gästezufriedenheit in Freistaat mit 86,5 von 100 möglichen Punkten einen neuen Rekordwert erreichte. Tourismusministerin Barbara Klepsch (CDU) verwies auf die Bedeutung von Qualität, Angeboten und Service für das Reiseland Sachsen.

Für den Wettbewerb wurden die Onlinebewertungen von Hotels, Pensionen, Gasthöfe und Ferienwohnungen im Freistaat im Kalenderjahr 2021 erfasst. Ausschlaggebend für den Erfolg ist laut Mitteilung die Onlinereputation, wobei Service- und Kundenorientierung, der Gesamteindruck und der individuelle Umgang mit dem Feedback eine Rolle spielen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"