EuropaTipps

Fußgängerbrücke in Serbien stürzt ein – Zwei Pilgerinnen getötet

Beim Einsturz einer Fußgängerbrücke nahe der serbischen Stadt Cacak sind am Donnerstag zwei Frauen ums Leben gekommen. Elf weitere Menschen erlitten Verletzungen und wurden ins Krankenhaus gebracht, wie die staatliche Nachrichtenagentur Tanjug berichtete. Bei den Opfern handelte es sich um Pilger aus dem serbischen Teil des Nachbarlandes Bosnien-Herzegowina, schrieb das örtliche Portal «rina.rs». Im Kurort Ovcar Banja bei Cacak wollten sie die Fußgängerbrücke über die Westliche Morava überqueren, um ein orthodoxes Kloster am anderen Ufer zu erreichen. Die Ursache für den Brückeneinsturz war zunächst unklar.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"