BonnDeutschlandTipps

Flotte! bietet beste Netzwerkbedingungen

Die Kapazitäten zum Umschlag von Flüssigerdgas in Vorpommern sollen weiter wachsen. Ein geplantes zweites Terminal könnte den Meeresblick von Tourismusorten auf Rügen verändern. Das sorgt für Bedenken.

+++ Umfangreichste Messe für Fuhrparkentscheider / Neue Aussteller und neue Hersteller auf 18.000 qm / Netzwerkabend, Workshops, Gespräche / mehr als 70 Fachvorträge / 29. + 30. März 2023 in Düsseldorf +++

Wenn “Flotte! Der Branchentreff” am 29. und 30. März seine Tore öffnet, steht eine Sache im Mittelpunkt: der persönliche Austausch. Deutschlands Leitmesse für Fuhrpark- und Mobilitätsentscheider bietet für mehr als 270 Aussteller den idealen Mix aus Präsentation, Fachprogramm und Kontaktpflege.

Egal, ob es um unternehmerische Chancen oder die persönliche Weiterentwicklung geht – der Faktor “Netzwerken” ist ein ganz wichtiger. Für Messen insgesamt und für die “Flotte!” im Besonderen. Genau deshalb steht der erste Messeabend im Zeichen des Networkings. Gesprächsstoff gibt es genug: Digitalisierung, Telematik, Finanzierungs- und Steuerfragen, außerdem das Top-Thema Elektromobilität.

“Allein am ersten Messetag widmen sich zehn verschiedene Fachvorträge unserem Themenschwerpunkt”, sagt Ralph Wuttke, Flottenmanagement-Chefredakteur und Projektleiter der Flotte. “Kostenentwicklung oder Ladeinfrastruktur – natürlich sind das Herausforderungen, die unsere Aussteller und Besucher umtreiben. Vieles ist nach wie vor Neuland, ein Austausch mit anderen wird dadurch umso wertvoller.” Neben ihren Herausforderungen birgt die Elektrifizierung der Flotte aber auch viele Möglichkeiten: zur ökologischen und ökonomischen Positionierung oder zur Sicherung der langfristigen Wettbewerbsfähigkeit. Wie wichtig Elektromobilität für Hersteller, Dienstleister und Fuhrparkentscheider gleichermaßen ist, zeigt der Zulauf zur Flotte: Ein Ausstellerplus und rund 20 Prozent mehr Ausstellungsfläche lassen die Veranstaltung weiterwachsen. Dabei können sich die Besucher auf viele neue Aussteller und – das gab es seit vielen Jahren nicht mehr – auf einige neue Hersteller freuen.

Wuttke betont: “Natürlich freut uns die positive Resonanz. Wir merken, wie drängend die aktuellen Themen sind und wie groß das Bedürfnis der Menschen ist, sich persönlich zu begegnen. Der frühe Termin kommt uns ebenfalls zugute. So sind wir das erste große Flottenevent des Jahres.”

Gut geplant ist halb gewonnen

Damit der Messetag zum Erfolg wird, ist eine vorausschauende Planung gefragt. Erleichterung bringt das “Flotte!”-Termintool. Bis Mitte März schaltet das Messe-Team die Online-Plattform frei. Gäste und Aussteller können dann über den Login-Bereich vorab Gesprächstermine vereinbaren. Wer noch nicht weiß, welcher Gesprächspartner der richtige ist, kann über eine thematische Suche fündig werden. Außerdem lassen sich Workshopplätze buchen.

Die Möglichkeiten, Kontakte zu knüpfen und neue Impulse mitzunehmen, sind schier unendlich: Experten von Herstellern und Dienstleistern rund um die gewerbliche Fahrzeugflotte präsentieren neue oder weitergedachte Lösungen. Roundtables und vor allem der Netzwerkabend laden zum fachlichen und persönlichen Austausch ein. “Überall wird Wissen geteilt”, so Wuttke.

Wer noch kein Ticket hat, sollte jetzt buchen. Die Meinungen aus dem Vorjahr sind einhellig: Von “Hier trifft sich die Branche” bis “Tolle Plattform für tolle Gespräche”.

Weitere Informationen: www.derbranchentreff.de

Über die Flotte Medien GmbH

Die Flotte Medien GmbH gibt die Fachzeitschrift Flottenmanagement heraus und betreibt die Homepage flotte.de. Flottenmanagement erscheint sechs Mal im Jahr und ist das unabhängige Fachmagazin für Fuhrparkmanagement. Ein kompetenter Ratgeber mit professionellen Entscheidungshilfen durch Nutzwerttabellen, Praxisberichte, Kostenvergleiche und Marktübersichten. Zielgruppe sind vornehmlich professionelle Fuhrparkleiter und -entscheider, Inhaber, Geschäftsführer. Dazu kommt seit 2016 einmal im Jahr “Flotte! Der Branchentreff” als Leitmesse für Fuhrparkentscheider und Mobilitätsprofis in Deutschland.

Über “Flotte! Der Branchentreff”

“Flotte! Der Branchentreff” ist das erste große Flottenevent des Jahres. Hersteller, Importeure, Leasinggesellschaften und Dienstleister rund um die gewerbliche Fahrzeugflotte treffen auf der inzwischen größten Flottenmesse in Deutschland auf Fuhrparkmanager mit Flotten unterschiedlicher Größen. Über 260 Aussteller und weit mehr als 1.200 angemeldete “echte” Fuhrparkverantwortliche bei der letzten Veranstaltung 2022 sprechen für sich. Bei dem “Klassentreffen” der Flottenbranche 2022 war fast jeder mit dabei, der – auf Anbieter- oder Kundenseite – Rang und Namen hat, insgesamt rund 3.500 Fachleute aus der Branche.

Pressekontakt:

Das Team von "Flotte! Der Branchentreff" erreichen Sie per Telefon:
+49 (0) 228/28 62 94-24, E-Mail: branchentreff@flotte.de und natürlich über die Webseiten
www.flotte.de und www.derbranchentreff.de

Flotte Medien GmbH * Theaterstrasse 22 * 53111 Bonn * Telefon: 0228 /
286294-10 * eMail: post@flotte.de USt.-Ident-Nr: DE 815 331 978 *
Handelsregister: AG Bonn, HRB 19053, Steuer-Nummer 205/5716/1746
Geschäftsführer: Bernd Franke, Dipl. Kfm., eMail: bf@flotte.de
Weiteres Material: www.presseportal.de
OTS:               Flotte Medien GmbH

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"