Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
     
Hotelsuche in 
 

Dudelange

Luxemburg, Dudelange
Von Wikipedia - die freie Nachrichtenenzyklopädie   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  

"Dudelange" (lux. "Diddeleng", dt. "Düdelingen") ist eine von 116 Gemeinden im Großherzogtum Luxemburg und gehört zum Kanton Esch-sur-Alzette. Mit über 18.000 Einwohnern ist Dudelange die drittgrößte Stadt Luxemburgs und neben Esch-sur-Alzette der wichtigste Industriestandort des Landes.

Geographische Lage
Dudelange liegt in etwa auf halber Strecke zwischen der Stadt Luxemburg und dem lothringischen Thionville (dt. "Diedenhofen"), unmittelbar an der Grenze zu Frankreich. Die französischen Nachbarorte sind Zoufftgen (dt. "Suftgen") und Volmerange-les-Mines.

Die Viertel der Stadt Dudelange

* Bireng
* Butschebuerg
* Brill
* Gaffelt
* Quartier Italien
* Ribeschpont
* Wolkeschdahl
* Schmelz
* Deich

Liste der Sehenswürdigkeiten

* Der Naturpark Haard
* Der Johannesberg mit den Burgruinen
* Die alten Fabrikhallen der Arbed
* Der RTL-Sendeturm
* Die neugotische Kirche St. Martin von 1904 mit restaurierter Georg Stahlhuth Orgel von 1912
* Kletterpark im Park Le"h
* Nationales audiovisuelles Zentrum (CNA) mit permanenter Fotoausstellung „The bitter years“ von Edward Steichen ( (nur franz.))

Politik
Gemeinderat
350px
Bei den Kommunalwahlen am 9. Oktober 2005 ergab sich folgende Sitzverteilung im Gemeinderat:


Der Sendeturm von Dudelange
In der Nähe der Stadt befindet sich der 285 m hohe Sendeturm Dudelange für UKW und TV, der als freistehender Stahlfachwerkturm ausgeführt ist. Am 31. Juli 1981 wurde dieser Sendeturm von RTL von einem belgischen Militärflugzeug ungefähr in der Mitte getroffen und brach daraufhin zusammen. Die herabstürzenden Trümmerteile zerschlugen ein in der Nähe stehendes Haus und töteten das in diesem Haus lebende Ehepaar. Der Pilot der Unglücksmaschine starb ebenfalls. Der Sendeturm wurde danach wieder aufgebaut, allerdings nicht mehr ganz so hoch wie vor dem Unglück.
Sendeturm Dudelange

Söhne und Töchter der Stadt
* Andy Bausch (* 1959), Filmregisseur
* Colette Flesch (* 1937), Politikerin und Fechterin
* Jean Hengen (1912–2005), Erzbischof von Luxemburg
* Fleur Maxwell (* 1988), Eiskunstläuferin
* Eternal Tango, Rockband


Dieser Artikel stammt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und kann dort bearbeitet werden. Der Text ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution/Share Alike verfügbar. Fassung vom 13.05.2021 09:26 von den Wikipedia-Autoren.
Überblick
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
"Bascharage" "(lux.: Nidderkäerjeng, dt.: Niederkerschen)" ist eine der 116 Gemeinden im Großherzogtum Luxemburg und gehört zum Kanton Capellen.Zusammensetzung der GemeindeDie Gemeinde Bascharage besteht aus drei Ortschaften:* "Bascharage" (dt.
"Dippach" bezeichnet* die Gemeinde Dippach im Kanton Capellen in Luxemburg, siehe: Dippach (Luxemburg)* die Gemeinde Dippach im Wartburgkreis in Thüringen, siehe: Dippach (Thüringen)* einen Ortsteil der Stadt Möckmühl im Landkreis Heilbronn in
"Garnich" "(lux.: Garnech)" ist eine der 116 Gemeinden im Großherzogtum Luxemburg und gehört zum Kanton Capellen.Zusammensetzung der GemeindeDie Gemeinde besteht aus den Ortschaften:Söhne und Töchter der Stadt* Elsi Jacobs (1933 - 1998), eine
"Hobscheid" "(lux.: Habscht)" ist eine der 116 Gemeinden im Großherzogtum Luxemburg und gehört zum Kanton Capellen.Zusammensetzung der GemeindeDie Gemeinde besteht aus den Ortschaften Eischen und Hobscheid.
"Hobscheid" "(lux.: Habscht)" ist eine der 116 Gemeinden im Großherzogtum Luxemburg und gehört zum Kanton Capellen.Zusammensetzung der GemeindeDie Gemeinde besteht aus den Ortschaften Eischen und Hobscheid.
"Hobscheid" "(lux.: Habscht)" ist eine der 116 Gemeinden im Großherzogtum Luxemburg und gehört zum Kanton Capellen.Zusammensetzung der GemeindeDie Gemeinde besteht aus den Ortschaften Eischen und Hobscheid.
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Streit und Probleme bieten viele Erbfälle - chaotisch aber kann es werden, wenn der Erblasser im Ausland lebte oder Vermögen in anderen Ländern besaß. Eine neue EU-Verordnung, die das Europäische Parlament gerade verabschiedet hat, soll das
Besonders wohl scheint sich Fredrik Reinfeldt beim bevorstehenden Rendezvous mit dem Volk nicht zu fühlen. Während die Parteijugend der Moderaten auf der Bühne einen merkwürdig unkoordinierten Freudentanz aufführt, seine Begleiter zu rockigen
Annamari Thorell sieht abgekämpft aus. Dennoch strahlt die Organisatorin von Almedalen. Um 7 Uhr in der Früh geht’s bei der Almedalsvickan jeden Tag los und dann rund bis 22 Uhr. Sie nimmt sich dennoch die Zeit, um auch die deutsche Presse mit
Gesperrter Bewerber klagt vor Oberstem Verwaltungsgericht Prag - Die Wahlkommission des Prager Innenministeriums hat drei prominenten Bewerbern die Zulassung zur Präsidentschaftswahl entzogen. Betroffen sind die EU-Gegnerin Jana
Auf dem Balkan wird wieder gezündelt. Ulrike Lunacek, Europaparlamentarierin aus Österreich, äußert sich im eol-Interview zu den aktuellen Konflikten in Kosovo. Das heutige Bosnien ist ein Produkt verschiedener internationaler Akteure wie UN
Eineinhalb Jahre nach Auffliegen der Terrorgruppe NSU hat am Montag der Prozess um die beispiellose Verbrechensserie der Neonazis begonnen. Hauptangeklagte in dem mit Spannung erwarteten Verfahren vor dem Münchner Oberlandesgericht ist die
Wetter

Luxemburg


(13.05.2021 09:26)

-6 / -1 °C


14.05.2021
-6 / -2 °C
15.05.2021
-4 / -1 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Afghan Farah Governor ...
Ministry Warns Cinema ...

Leben auf Malta ...
Bestätigung: Deutsche ...

Urlaubsplanung nach Co ...
...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum