EuropaTipps

Drei Hunde von deutschen Urlaubern sterben bei Brand in Tirol

Urlauber aus Nordrhein-Westfalen haben bei einem Brand ihres Wohnwagens in Tirol ihre drei Hunde verloren. Das Feuer brach am Dienstag in dem versperrten Fahrzeug auf einem Campingplatz aus, während die etwa 50-jährigen Besitzer im Skigebiet Sölden unterwegs waren, wie die österreichische Polizei berichtete. Die Tiere konnten nicht mehr gerettet werden. Warum der Wohnwagen des Paares aus dem Raum Köln in Brand geriet, werde nun von Experten ermittelt, sagte ein Polizeisprecher der Deutschen Presse-Agentur.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"