PalmaSpanienTipps

Deutsche stirbt beim Baden vor Mallorca

Mitten in der Berliner Innenstadt platzte ein riesiges Aquarium. Wie konnte das passieren? Ein Gutachten soll nun aufklären - liefert aber keine endgültigen Antworten.

Eine 60-jährige deutsche Urlauberin ist am Mittwoch beim Baden vor Mallorca ums Leben gekommen. Die Leiche sei im Hafen des Nobel-Ortes Port Adriano entdeckt und geborgen worden, teilte die Polizei der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag mit. Die Ermittler gingen von einer natürlichen Todesursache aus. Vermutlich habe die Frau im Wasser einen Herzinfarkt erlitten, denn in der Lunge der Frau sei kein Wasser gefunden worden, berichtete die «Mallorca Zeitung». Die Urlauberin sei von ihrem Mann, der sie als vermisst gemeldet hatte, identifiziert worden. Woher aus Deutschland die Frau kam, blieb zunächst unklar.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"