MoskauRusslandTouren

Das weltgrößte Wandertheater

Gut 900 Schauspieler, Tänzer, Sänger und Musiker beschäftigt der Dramaturgie-Konzern „Bolschoi-Theater“. Das „Große Theater“ wird aber immer seltener den Moskowitern geboten, da die Stars, wie die Ballerinen des weltberühmten Bolschoi-Balletts, meistens auf Tournee in aller Welt unterwegs sind.

Das Bolschoi-Theater.

Gegründet wurde das Vorgängerensemble 1776 von Fürst Peter Urussow Leibeigenen des Zaren. 1780 entstand am heutigen Standort ein Theaterbau auf Holzpfählen in einem sumpfigen Teil des Moskauer Zentrums, benannt nach der vorbei führenden Straße „Petrowski-Theater“. 1805 brannte das Theatergebäude ab. Der Neubau im Stil des russischen Klassizismus 20 Jahre später durch Joseph Bové erhielt den Namen „Bolschoi-Theater“.

Andere wichtige Moskauer Theaterhäuser sind unter anderen das Wachtangow-Theater an der alten Arbat-Straße, das Tschechow-Künstlertheater sowie das Taganka-Theater.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"