BremenDeutschlandTipps

Bovenschulte unterzeichnet Mietvertrag für Stadtmusikantenhaus

Unwetter wüten erneut über Deutschland. Betroffen sind besonders bevölkerungsreiche Gegenden. Starkregen behindert den Verkehr am Flughafen Frankfurt. Im Ruhrgebiet stehen Straßen unter Wasser.

Bremens Bürgermeister Andreas Bovenschulte (SPD) unterschreibt am Donnerstag (11.00 Uhr) symbolisch als Vertreter der Stadt den Mietvertrag für das künftige Stadtmusikanten- und Literaturhaus. Der Bremer Senat hatte im März beschlossen, dafür eine über 2800 Quadratmeter große Fläche im historischen Kontorhaus am Marktplatz anzumieten. Das Stadtmusikanten- und Literaturhaus soll 2025 eröffnen.

Vor dem Einzug seien umfangreiche Umbauarbeiten notwendig. Diese wollen die Beteiligten am Donnerstag der Öffentlichkeit vorstellen. Das Stadtmusikantenhaus soll nach dem Willen des Senats ein Erlebnisort zum Mitmachen, Erfahren und Sehen werden. Verschiedene Aspekte des Märchens wie Flucht und Vertreibung sollen sichtbar gemacht werden. Mit dem Literaturhaus solle zudem die Literaturszene in der Hansestadt einen zentralen Anlaufpunkt für Poetry Slams bis hin zu klassischen Lesungen bekommen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"