EuropaTipps

BER rechnet über Herbstferien mit mehr als 1,1 Millionen Fluggästen

Am Hauptstadtflughafen BER steht die nächste Reisewelle an: Rund 1,1 Millionen Fluggäste erwarten die Betreiber für die Herbstferien ab Freitag bis zum 6. November, wie Flughafenchefin Aletta von Massenbach am Mittwoch sagte. Das tägliche Passagieraufkommen in der Ferienzeit liegt demnach zwischen 60 000 und 80 000 Fluggästen.

Zwar sehe sich die Flughafengesellschaft für die hohe Nachfrage gut aufgestellt, betonte von Massenbach. Doch Personalengpässe und der enge Luftraum blieben eine Herausforderung. «Die Personaldecke bei unseren Prozesspartnern ist ausreichend, aber insgesamt auch nicht sehr üppig», betonte die Flughafenchefin. Kurzfristige Krankmeldungen könnten insbesondere zu Stoßzeiten die Abläufe erschweren.

Für ein reibungsloses Einchecken empfahl der operative Geschäftsführer des Flughafens, Thomas Hoff Anderson, den Fluggästen, sich Flughafen-App sowie die Programme der entsprechenden Fluggesellschaften runterzuladen. Zudem verwies er auf die Möglichkeit der vorzeitigen Gepäckaufgabe sowie der Slotbuchung für die Sicherheitskontrolle.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"