BerlinDeutschlandTipps

Ausstellungsebene mit Dachterrasse – THF Tower ist eröffnet

Wie kann es so leicht sein, auf das Vorfeld eines Flughafens zu fahren? Diese Frage haben sich mit Blick auf die Geiselnahme am Hamburger Flughafen viele gestellt. Kritik am Sicherheitskonzept wurde laut. Der Airport will nun schnell reagieren.

Der THF Tower am südlichen Ende des alten Flughafengebäudes in Tempelhof ist seit Freitag offiziell eröffnet. Öffentlich zugänglich wird der denkmalgerecht sanierte Gebäudeteil ab Mitte Juli und soll dann als Informations- und Veranstaltungsort genutzt werden. Die Eröffnung des THF Towers sei der Beginn einer neuen Ära in der Entwicklung dieser historischen Stätte, sagte Berlins Regierender Bürgermeister Kai Wegner (CDU) bei der Eröffnung.

Das Projekt THF Tower mache erstmals Dachflächen des Flughafens öffentlich zugänglich. Die Entwicklung des riesigen Gebäudekomplexes sei «work in progress» und eine gewaltige Aufgabe, so Wegner. Der Flughafen Tempelhof sei mehr als ein geschäftsträchtiger Ort, es sei ein Ort der Zukunft. Wegner war auch Jurymitglied im Architekturwettbewerb für den THF Tower.

Im sechsten Stock des aus den 1930er Jahre stammenden Gebäudes steht nun eine neue fast 500 Quadratmeter große Ausstellungsebene und darüber eine holzgetäfelte mehr als 600 Quadratmeter große Dachterrasse zur Verfügung. Seinen Namen hat das Projekt vom ehemaligen Fluglotsentower, der ebenfalls auf der Dachterrasse zu finden ist.

Besucherinnen und Besucher können sich den THF Tower erstmals bei einem Auftaktwochenende am 15. und 16. Juli ansehen und von der Dachterrasse aus einen Blick über die Stadt werfen. Regelmäßig geöffnet ist er dann ab dem 20. Juli. Gäste erwartet die Bilderausstellung «Horizonte. Flughafen Tempelhof 1990-2022».

Sie widmet sich den vielen Ideen und Konzepten, die für die Entwicklung und Umgestaltung des Gebäudes und des Tempelhofer Feldes in den vergangenen Jahren seit Ende des Flugbetriebes erdacht und erarbeitet wurden. Im Oktober 2023 soll sich dann eine Ausstellung zum 100-jährigen Jubiläum des Flughafens Tempelhof anschließen, der 1923 in Betrieb genommen wurde.

Der THF Tower wurde nach Angaben der Tempelhof Projekt GmbH im Rahmen des Bundesprogramms Nationale Projekte des Städtebaus ausgezeichnet und von 2016 bis 2019 vom damaligen Bundesbauministerium mit vier Millionen Euro gefördert.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"