EuropaTipps

Aprilscherz – vertauschte Ortsangaben auf Rügen und Usedom

Für Verwirrung bei dem einen oder anderen Autofahrer dürfte ein Aprilscherz auf Rügen und Usedom gesorgt haben. An Zufahrten zu den Inseln waren zuletzt Banner zu sehen, die Ankommenden mit vertauschten Ortsangaben begrüßten. So war am Samstagmorgen hinter der Rügenbrücke «Willkommen auf Usedom» zu lesen. Auf Usedom habe man hinter der Zecheriner Brücke entsprechend einen fünf Meter breiten Banner aufgestellt, der Reisenden die Ankunft auf Rügen suggeriere, sagte ein Mitglied der Gruppe «Usedom Guerilla», die nach eigener Aussage für die Aktion verantwortlich ist. Es handele sich tatsächlich nur um einen Scherz ohne Hintergedanken.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"