DeutschlandMagdeburgTipps

ADAC: Zum Ferienstart drohen Staus auf Sachsen-Anhalts Straßen

Bettwanzen finden sich leider in vielen Hotels und damit manchmal auch nach dem Urlaub in unserem Zuhause. Eine Expertin sagt: Man kann sich davor schützen - auch ohne den Einsatz von Chemie.

Zum Start der Sommerferien in Sachsen-Anhalt am Donnerstag erwartet der ADAC volle Straßen und Verkehrsstörungen. «Mit Staus und Behinderungen ist vor allem in Ballungsräumen wie Halle, Magdeburg und Leipzig sowie auf der A2 und der A36 in Richtung Harz zu rechnen», teilte der ADAC am Montag mit. Eine gute Planung, Rücksicht und viel Geduld seien gefragt. «Lange Urlaubsreisen sollten gut vorbereitet werden», riet der Verkehrsclub.

Besonders zäh sei der Verkehr an den Wochenenden vom 7. Juli bis zum 20. August. «Wer seine An- und Abreise flexibel gestalten kann, sollte dienstags oder mittwochs reisen», so der ADAC. Zudem empfehle es sich außerhalb der verkehrsreichsten Tageszeiten zu fahren: «freitags am Vormittag oder erst in den Abendstunden, samstags ganz früh oder ab dem Nachmittag und sonntags früh morgens oder spät abends». Besonders kritisch seien auch die Zeitpunkte, wenn Urlaubende auf Pendlerinnen und Pendler treffen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"